Handlungsfelder

Junges Engagement

Die Deutsche Sportjugend und ihre Mitgliedsorganisationen bieten jungen Menschen unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu engagieren. Beide Seiten, die jungen Menschen selbst und der organisierte Sport, profitieren davon.

Bildung/Bildungsnetzwerke

Kooperationen von Sportvereinen mit Kitas und Schulen spielen beim Engagement der Sportorganisationen und - vereine eine immer größere Rolle. Besonders vorbildliche Projekte zeichnet die dsj mit Preisen aus.

Soziale Integration

Möglichst allen Kindern und Jugendlichen den Zugang zum und die Teilhabe am organisierten Sport zu ermöglichen, ist das Ziel der dsj und ihrer Mitgliedsorganisationen.

Prävention / Intervention

Die Lebenskompetenz und das Demokratieverständnis von Kindern und Jugendlichen zu fördern, darum geht es in den Bereichen Prävention sexualisierter Gewalt, Dopingprävention und Intervention z.B. gegen Rechtsextremismus.

Internationale Jugendarbeit

Die Deutsche Sportjugend unterhält direkte Kontake zu Partnerorganisationen in verschiedenen Ländern. Sie führt zahlreiche bi- und multinationale Maßnahmen durch.

Olympische Projekte

Olympische Werte wie Freundschaft, Respekt, Fairplay und die Achtung des Gegners stehen im Mittelpunkt der Olympischen Jugendlager und der Beteiligung an den Olympischen Jugendspielen.

Qualitätsentwicklung

Die Maßnahmen der Qualitätsentwicklung der dsj zielen auf eine Verbesserung der Strukturen, Prozesse und Ergebnisse in der Kinder- und Jugendarbeit im Sport ab.

Newsletter

Hier können Sie den dsj-Newsletter und/oder den dsj-Juniorteam-Newsletter abonnieren.

Newsletter abonnieren

Partner