150 junge Europäer feiern 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Jugendforum: „50 Jahre deutsch-französische Freundschaft in Europa – gemeinsam die Zukunft gestalten!“.

Anlässlich des 50. Geburtstags des Elysee-Vertrags organisiert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vom 19. bis 23. Januar 2013 in Berlin ein Jugendforum unter dem Motto „50 Jahre deutsch-französische Freundschaft in Europa – gemeinsam die Zukunft gestalten!“. Vier Tage lang werden 150 Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren aus Deutschland und Frankreich, aber auch aus Tunesien, Slowenien oder Polen ihre Ideen zu Europa diskutieren.

Die Besonderheit der Tagung: Jeder kann sie virtuell über Twitter verfolgen und mitdiskutieren.

Highlights des DFJW Jugendforums:

Beim Weltcafé diskutieren die Teilnehmer mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Vertretern von Verbänden.
Ein Treffen mit den Parlamentspräsidenten des Bundestags Norbert Lammert und der Französischen Nationalversammlung, Claude Bartolone.
Eine junge Delegation nimmt am 22. Januar an den offiziellen Feierlichkeiten im Bundeskanzleramt und im Bundestag teil.
Während die Parlamente der beiden Länder zusammenkommen und ein Deutsch-Französischer Ministerrat tagt, ermöglicht das Jugendforum den jungen Menschen, Perspektiven für die Zukunft Europas zu entwickeln und folgende Fragen zu stellen: „Was versprechen sich junge Menschen vom Europa von morgen und welche Rolle spielen dabei Deutschland und Frankreich? Wie kann man sich die Jugend in die deutsch-französischen und gesamteuropäischen Diskussionen einbringen? Welchen Stellenwert hat freiwilliges, ehrenamtliches und politisches Engagement?“ Die Teilnehmer werden in den folgenden Monaten ihre Ideen für Europa auf einer Online-Plattform ausarbeiten und in einem „Appell der deutsch-französischen Jugend an die Politik“ zusammenfassen. Dieser wird zum 50. Geburtstag des DFJW am 5. Juli 2013 politischen Entscheidungsträgern übergeben.

Mehr Infos zur Online-Konsultation: 50jahre.dfjw.org/epartizipation

Die Teilnehmer/-innen beschäftigt unter anderem, wie sie die deutsch-französischen Beziehung bereichern, den europäischen Dialog ausbauen, oder die Verbindung jungen Menschen zur Politik herstellen können. Genauso werden die Themen Bildung, Arbeit und Umwelt eine zentrale Rolle spielen.

Das „DFJW Jugendforum“ wird in Zusammenarbeit mit den wichtigsten deutschen und französischen Jugendverbänden (DBJR, dsj, BkJ, CNAJEP und CNOSF) organisiert.

undefinedWeitere Infos: www.dfjw.org

Newsletter

Hier können Sie den dsj-Newsletter und/oder den dsj-Juniorteam-Newsletter abonnieren.

Newsletter abonnieren

Partner