Informationen zur Antragstellung 2022

dsj-Mitgliedsorganisationen, hierbei die Jugendorganisationen der Spitzenverbände und Sportverbände mit besonderen Aufgaben können im dsj-Aufholpaket Anträge auf Förderung stellen. Das Programm „dsj-Aufholpaket“ läuft bis zum 31.12.2022. Das Antragsverfahren verläuft - analog zur Antragstellung im Bereich KJP national – jeweils für ein Haushaltsjahr. Ab sofort können nun Anträge für 2022 eingereicht werden. 

Folgende Zuschüsse können beantragt werden:

  1. Zuschüsse zu den Personalkosten 
    (nur für Mitgliedsorganisationen mit durch die dsj bereits genehmigten Personalstellen)
  2. Zuschüsse zu Aktivitäten – Freizeit und Begegnung 
  3. Zuschüsse zu internationalen Begegnungen
  4. Zuschüsse zu Kleinaktivitäten

Folgende Dokumente sind Teil der Antragsunterlagen: 

  • Merkblatt 
  • KJP-Formblätter zur Antragstellung (Excel-Datei mit den nachfolgend genannten Tabellenblättern)   
    • Formblätter zur Beantragung von Personalstellen = C-AV6, C-AV6-Z, Formular P3
    • Formblätter zur Beantragung von Aktivitäten = AV FB, AV FB-Z und AV FB-B
    • Formblätter zur Beantragung von internationalen Begegnungen = C-AV2, C-AV2-Z, C-AMB 
    • Formblätter zur Beantragung von Kleinaktivitäten AV3-K, C-AV3 und C-AV3-Z 

Infoblatt zur Beantragung von internationalen Begegnungen im Rahmen des „dsj-Aufholpakets“ aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP):

Frist zur Einreichung der Antragsunterlagen für eine Förderung für das Jahr 2022 bei der dsj ist der 25.Oktober 2021 per Email an aufholpaket@remove-this.dsj.de.

Weitere Information liefert das o.g. Merkblatt. 

Das Gesamtkonzept der dsj stellt außerdem den wesentlichen Handlungsrahmen innerhalb des Aktionsprogramms der Bundesregierung „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ dar. 
 



Seite drucken