Bestellung eines Aktionspaketes

Aktionspakete


Das alles enthält das Aktionspaket. Foto: dsj

Im Rahmen der Bewegungskampagne sollen Sportvereine dazu motiviert werden, einen Aktionstag durchzuführen – etwa ein Spielfest, ein offenes Bewegungsangebot oder einen Tag der offenen Tür. Kampagnenstart ist der 2. Oktober 2021.  Im gesamten Monat Oktober 2021 stellt die Deutsche Sportjugend für insgesamt eintausend Aktionstage von Sportvereinen Pakete mit Materialien – Sportgeräte, Bewegungsideen, Spielmaterialien - zur Verfügung.  

Wir freuen uns über die überwältigende Nachfrage zum Aktionspaket und müssen leider mitteilen, dass keine Aktionspakete mehr für das Jahr 2021 zur Verfügung stehen.

Sie können sich aber hier mit Ihrer E-Mail Adresse in eine Liste eintragen und werden informiert, sobald eine Bestellung des Aktionspaketes für das Jahr 2022 möglich ist.

Weitere Aktionstage sind für Mai und September 2022 geplant. 

Achtung!
Sollten Sie keine Bestätigung für die Bestellung Ihres Pakets erhalten haben und es zwischen dem 10. und 15.09. bestellt haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (bewegung@remove-this.dsj.de), da wir technische Probleme hatten.

Sie können zusätzlich auch eine finanzielle Förderung des Aktionstages beantragen. Dazu ist es notwendig, dass Sie uns im Nachgang des Aktionstages entsprechende Kostenbelege zusendet. Nähere Infos hier.

 

Häufige Fragen

Wer kann einen Aktionstag durchführen?

In Deutschland eingetragene Sportvereine und -verbände.

Was findet sich im Aktionspaket?

Das Paket enthält Material, das während des Aktionstages und natürlich auch danach genutzt werden kann, um Kinder und Jugendliche in Bewegung zu bringen: viele verschiedene Bälle, Seile und Gummitwist, ein Schwungtuch, eine Slackline und Straßenmalkreide sind im Paket für niedrigschwellige Bewegungsangebote zu finden. Dazu gibt es ein Heft mit Bewegungsideen für Aktionstage.

Was ist eigentlich ein Aktionstag?

An einem Aktionstag finden Angebote statt, die sowohl aktuelle Vereinsmitglieder als auch weitere Kinder und Jugendliche ansprechen. Mögliche Beispiele:  

- „Komm um vier, wir laufen mit Dir” – niedrigschwellige Mitmachangebote im wohnortnahen Raum 

- Organisation von Spielfesten, Familiensportfesten und Tagen der offenen Tür – auch in Kooperation mit Kommunen, Kitas und Schulen 

- Projekttage/-wochen mit Kitas und Schulen z. B. Sportartenkarussell zur Erprobung verschiedener Sportarten 

- „Aktion Offene Turnhalle/Offene Sportplätze” – mit und ohne begleitete Angebote, auch zu ungewöhnlichen Zeiten (Mitternachtsturniere, Open Sunday) 

Muss der Aktionstag im Oktober stattfinden?

Da wir die Aktionspakete erst Ende September ausliefern können, können wir Aktionstage erst ab Oktober unterstützen. Sofern nicht alle Pakete im Oktober abgerufen werden, unterstützen wir damit zudem gerne spätere Aktionstage. 2022 können für den Mai und den September weitere Pakete bestellt werden.

Was passiert, wenn ein geplanter Aktionstag nicht stattfinden kann?

Muss ein Aktionstag ausfallen – etwa pandemie- oder wetterbedingt -, gehen wir davon aus, dass er zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden wird. Das Paket muss nicht zurückgesendet werden. 

Kann ich mehrere Aktionspakete bestellen?

Für jeden Aktionstag kann nur ein Paket bestellt werden. Bei spezifischen Fragen wendet euch bitte an bewegung@remove-this.dsj.de.

Muss ich nachweisen, dass ein Aktionstag stattgefunden hat?

Wir bitten darum, uns einen kurzen Fragebogen auszufüllen und sehr gerne Fotos zuzusenden.

Ich habe noch weitere Fragen.

Wir beantworten Fragen gerne unter bewegung@remove-this.dsj.de.

Die Bewegungskampagne wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 



Seite drucken