Förderung von Aktionstagen

Förderung von Aktionstagen

Um möglichst viele Kinder und Jugendliche wieder zu bewegen und für den Vereinssport zu gewinnen sowie auf die Angebote des organisierten Sports vor Ort aufmerksam zu machen, sollen zwischen Oktober 2021 und September 2022 Aktionstage stattfinden. Das heißt, Sportvereine in ganz Deutschland sind dazu aufgerufen, rund um drei festgelegte Termine eigene Veranstaltungen zum Beispiel in Form von Familiensportfesten, Tage der offenen Tür, Sportaktion im Quartier oder Projekttagen durchzuführen.  

Möchtet ihr auch einen Aktionstag durchführen? Dann könnt ihr hier eine Förderung für einen Aktionstag im Oktober 2021 beantragen. Weitere Aktionstage sind für Mai und September 2022 geplant. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass ein Sportverein oder -verband Ausrichter des Aktionstages ist und die Förderung beantragt; Kooperationen sind möglich. Die geförderten Aktionstage verfolgen das Ziel, Kinder und Jugendliche wieder in Bewegung zu bringen, sind öffentlich-zugänglich und nicht nur für aktuelle Vereinsmitglieder geöffnet 

Folgende Fördermöglichkeiten bieten wir an: 

Aktionstag S: Förderung 200€ 

  • Der Verein plant die Veranstaltung für mindestens 20 Kinder und Jugendliche. 
  • Der Verein plant eine Veranstaltung von mindestens 2 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45min).


Aktionstag M: Förderung 500€ 

  • Der Verein plant die Veranstaltung für mindestens 50 Kinder und Jugendliche. 
  • Der Verein plant eine Veranstaltung von mindestens 4 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45min).


Aktionstag L: Förderung 1000€ 

  • Der Verein plant die Veranstaltung für mindestens 100 Kinder und Jugendliche. 
  • Der Verein plant eine Veranstaltung von mindestens 6 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45min).
  • Der Verein bietet im Rahmen des Aktionstages Angebote für verschiedene Altersgruppen an. 

Förderantrag für einen Aktionstag im Dezember

Wintersportvereine, welche einen Aktionstag im Dezember durchführen möchten können hier einen entsprechenden Antrag stellen.

Anträge zur Förderung von Aktionstagen im Mai 2022 und September 2022 können Anfang des Jahres 2022 getätigt werden.

Ansprechpartner*innen
Denise Stäudle  T 069 6700-283   
Dennis Hügl       T 069 6700-411
E-Mail: bewegung@dsj.de 


Häufige Fragen

Wer kann die Förderung eines Aktionstags beantragen?

In Deutschland eingetragene Sportvereine und -verbände.

Was ist eigentlich ein Aktionstag?

An einem Aktionstag finden Angebote statt, die sowohl aktuelle Vereinsmitglieder als auch weitere Kinder und Jugendliche ansprechen. Mögliche Beispiele:  

- „Komm um vier, wir laufen mit Dir” – niedrigschwellige Mitmachangebote im wohnortnahen Raum 

- Organisation von Spielfesten, Familiensportfesten und Tagen der offenen Tür – auch in Kooperation mit Kommunen, Kitas und Schulen 

- Projekttage/-wochen mit Kitas und Schulen z. B. Sportartenkarussell zur Erprobung verschiedener Sportarten

- „Aktion Offene Turnhalle/Offene Sportplätze” – mit und ohne begleitete Angebote, auch zu ungewöhnlichen Zeiten (Mitternachtsturniere, Open Sunday) 

Muss der Aktionstag im Oktober 2021 stattfinden?

2021 werden vorrangig Aktionstage gefördert, die im Oktober stattfinden. Kampagnenstart ist am 2. Oktober 2021. Sofern noch Mittel zur Verfügung stehen, können weitere Aktionstage gefördert werden. Hier kann eine Förderzusage allerdings erst nach dem 31. Oktober erfolgen. 2022 können weitere Aktionstage gefördert werden (Mai und September).

Wofür kann die Förderung verwendet werden?

Die Förderung ist für tatsächliche Ausgaben, die für die Durchführung der Maßnahme notwendig sind, einsetzbar. Dies bedeutet konkret: Übungsleiter*innen-Honorare, Sachkosten, Materialien bis zu je 400 €, Mieten, Transportkosten sowie Verpflegung stellen förderfähige Ausgaben dar. Personalkosten, mit denen Hauptamtlichkeit finanziert wird, sowie generelle Verwaltungskosten stellen keine förderfähigen Ausgaben dar. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die Ausgaben in einem für die Maßnahme angemessenen und verantwortungsvollen Rahmen liegen.

Was muss ein Verein nachweisen, um eine Förderung zu erhalten?

Der Verein übersendet einen kurzen Bericht über den Aktionstag und legt ein Programm, einen Flyer oder Fotos bei. Zudem sendet er Belege ein, die die Ausgaben nachweisen. Dies kann postalisch oder digital erfolgen. Eine Aufforderung zur Abrechnung geht dem Verein rechtzeitig zu.

Kann ein Verein mehrfach gefördert werden?

Jeder Aktionstag kann nur einmal gefördert werden. Bei spezifischen Fragen wendet euch bitte an bewegung@remove-this.dsj.de.

Wie wird ein Aktionstag im Behindertensport gefördert?

Wenn der Aktionstag ein Angebot für Kinder und Jugendliche mit Behinderung ist, können Förderanträge für Aktionstage L von der dsj bewilligt werden. Dies geschieht auch, wenn die zu erwartende Teilnehmer*innenzahl wesentlich unter der eigentlich für das Format vorgesehenen Gruppengröße bleibt, weil davon ausgegangen wird, dass hohe Kosten entstehen.

Ich habe noch weitere Fragen.

Wir beantworten Fragen gerne unter bewegung@remove-this.dsj.de.



Die Bewegungskampagne wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 



Seite drucken