Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) der Deutschen Sportjugend

Die Deutsche Sportjugend hat in einem partizipativen Prozess, gemeinsam mit der Arbeitsgruppe BNE, einen „Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung der Deutschen Sportjugend“ entwickelt. Die Grundlage bildete der Nationale Aktionsplan BNE, der im Juni 2017 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verabschiedet wurde. Die dsj hat den Prozess aktiv mitgestaltet und ist Mitglied im Fachforum Non-Formales / Informelles Lernen / Jugend im BMBF.

Der Aktionsplan der Deutschen Sportjugend zeigt positive Praxisbeispiele von BNE im Sport, die ganz einfach in der Organisation umgesetzt werden können. Er soll die Mitgliedsorganisationen der dsj bei der Verankerung von BNE in ihren Strukturen unterstützen. Darüber hinaus soll er die Rolle der Jugendorganisationen als Bildungsakteur/innen stärken und eine Orientierung bieten, um den gemeinnützig organisierten Sport in Bezug auf Bildung für nachhaltige Entwicklung zu positionieren.



Seite drucken