Deutsche Sportjugend

Deutsche Sportjugend

Die Deutsche Sportjugend bündelt die Interessen von:Damit ist die dsj der größte freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe in der Bundesrepublik Deutschland.

Aktionsraum


Mit ihren Mitgliedsorganisationen und deren Untergliederungen gestaltet die Deutsche Sportjugend im gesamten Bundesgebiet flächendeckend Angebote mit dem Medium Sport mit der Zielsetzung, junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Im internationalen und europäischen Kontext konzipiert, veranstaltet und fördert die dsj  Jugendaustauschprogramme und Qualifizierungsmaßnahmen für Jugend- und Fachkräfte sowie die Neu- und Weiterentwicklung von Austauschprogrammen. Ein tragendes Element der Arbeit der dsj sind die Kooperationsprojekte mit einzelnen Mitgliedsorganisationen. Dabei sind besonders solche Projekte von Bedeutung, die modellhafte Lösungen entwickeln und erproben, die für die Mitgliedsorganisationen der dsj insgesamt relevant sind. Seit 2009 wird jährlich ein Jahresthema festgelegt, das in besonderer Weise bearbeitet wird.

Vier Profile


Die Strukturierung der Aufgaben der dsj in den vier Profilen
  • Sportlich kompetent
  • Sozial engagiert
  • International aktiv
  • Erfahrungsraum für Engagierte
ist ein Orientierungsrahmen für die Angebotsentwicklung, der sich  mittlerweile bis in die Mitgliedsorganisationen hinein auswirkt. Den Profilen sind Handlungsfelder zugeordnet, die die gesellschaftspolitischen Potenziale der Kinder- und Jugendarbeit im Sport erfassen.

Sportlich kompetentSozial engagiertInternational aktivErfahrungsraum für Engagierte

Kurzportraits der Deutschen Sportjugend