dsj-Newsletter Nr. 187 vom 08.02.2018

Deutsche Sportjugend

Deutsches Olympisches Jugendlager in Korea angekommen

40 Jugendliche erleben die Olympischen Winterspiele in PyeongChang

dsj academy camp 2018 in Buenos Aires

Junge Engagierte können sich ab sofort für das Highlight der dsj anlässlich der Olympischen Jugendspiele 2018 bewerben

9 Fakten zum Jungen Engagement – Fakt 2: Die Leistungsgesellschaft

Rahmenbedingungen Jungen Engagements in neun Folgen

Transferkonferenz in Berlin

Praxis trifft Forschung, Forschung trifft Praxis: was wir voneinander wissen (wollen)

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst im Sport

Vorstellung der Top 10 dsj-Zukunftspreis 2017

Aus den Mitgliedsorganisationen

Sonstiges

Deutsch-Japanisches Studienprogramm - IJAB AusschreibungJapan hat in den vergangenen Jahren intensive Bemühungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen unternommen. Das Thema ist dort ebenso aktuell wie in Deutschland. Was können wir von den japanischen Erfahrungen lernen und wie könnten sie die eigene Arbeit verändern? Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe haben vom 12. bis 26. Mai 2018 in einem Studienprogramm Gelegenheit, dies herauszufinden.
Die Ausschreibung gibt es hier zum Download. Für Anmeldungen ist das Formblatt zu verwenden, das IJAB bis spätestens 01. März 2018 benötigt. Weitere Informationen zu den aktuellen Japanaktivitäten von IJAB gibt es hier: www.ijab.de/japan
Konferenz "(Re)Thinking Bridges between Young People in Germany and Turkey"Besonders in politisch schwierigen Zeiten ist es notwendig, die Zusammenarbeit von deutschen und türkischen Akteuren der Zivilgesellschaft zu stärken. Mit der Konferenz vom 25.-28. Juni 2018 in Berlin wollen wir die im deutsch-türkischen Jugendaustausch aktiven Fachkräfte beider Länder vernetzen und neue Impulse für gemeinsame Projekte setzen. Gleichzeitig geht es uns auch darum, die Vielfalt der deutsch-türkischen Austauschprojekte sichtbar zu machen. Die Konferenz wird gemeinsam von IJAB und JUGEND für Europa, der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke und der Türkischen Nationalagentur durchgeführt. Detaillierte Informationen zum Ablauf der Konferenz sowie das Online-Anmeldeformular sind auf SALTO zu finden (http://trainings.salto-youth.net/7082).app-geprüft.net – Neues Angebot bewertet Apps hinsichtlich Risiken für Kinderapp-geprüft.net liefert auf einen Blick wichtige Infos über Risiken in bei Kindern beliebten Spiele-Apps. Mit dem neuen Informationsangebot von jugendschutz.net lassen sich Gefahrenquellen einzelner Spiele ausmachen und gute Apps von schlechten unterscheiden. app-geprüft.net unterstützt Eltern und pädagogische Fachkräfte, Risiken in den Lieblingsapps ihrer Kinder zu erkennen und einzuschätzen. app-geprüft.net ist ein Angebot von jugendschutz.net, gefördert durch Bundesfamilienministerium und Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Bei Fragen zum Angebot können Sie sich gerne an sb@remove-this.jugendschutz.net wenden.

Newsletter-Archiv