dsj-Newsletter Nr. 36 vom 05.09.2019

Deutsche Sportjugend

Das demokratische Miteinander weiter stärken!

Netzwerk Sport & Politik für Fairness, Respekt und Menschenwürde

Aus den Mitgliedsorganisationen

Spannender Fachtag zu „Sport und extreme Rechte“ der LKS Bayern gegen Rechtsextremismus

19. September 2019 in Regensburg

BistDuIN – Inklusionswoche in Rheinland-Pfalz

Mach mit und werde Teil der Inklusionswoche vom 11.11.-17.11.2019

Paralympics Zeitung sucht Nachwuchsjournalist*innen für die Paralympics 2020

Reise mit nach Japan und berichte über die Spiele und die Geschichten hinter den Athlet*innen.

Sonstiges

Schulhofträume wahr werden lassen Jetzt für Projektförderung bewerben! 

Schulhöfe sollten Kinder zum Bewegen und Erholen einladen. Mit der neuen Aktion „Schulhofträume“ fördern das Deutsche Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble deutschlandweit die Sanierung maroder Schulhöfe mit insgesamt 270.000 Euro. Damit sollen vernachlässigte Außenbereiche von Schulen mit neuen Spiel- und Bewegungsangeboten, naturnahen Arealen und Rückzugsräumen partizipativ umgestaltet werden.

Bewerben können sich Schulen, Schülergruppen, Elterninitiativen und Vereine. Gefördert wird die Sanierung bzw. Schaffung von Spielangeboten auf Schulhöfen, wie zum Beispiel Kletterwände oder ein Balancierparcours, die Gestaltung naturnaher Außenräume, beispielsweise durch Kräuterbeete oder Insektenhotels sowie die Errichtung von Rückzugsräumen, etwa durch Sitzgelegenheiten, Weidentipis oder Spielhäuschen. Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2019.

Weitere Informationen sowie Bewerbungen unter www.dkhw.de/schulhoftraeume
Aktionsstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“Jetzt noch schnell anmelden

Der 22. September ist der offizielle „Zu Fuß zur Schule“-Tag. Die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ richten sich gezielt an Grund­­schulen und Kinder­­gärten und finden dieses Jahr vom 16.09.2019 bis zum 27.09.2019 statt. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk rufen Kinder dabei auf, zu Fuß oder mit dem Rad zur Grundschule oder in die Kita zu kommen. Das Motto lautet „Mitmachen und Elterntaxi stehen lassen!“ Grundschulen und Kitas in ganz Deutschland können sich hier zu den Aktionstagen anmelden und Materialien erhalten. 
Fachtag zur Prävention von Hass im digitalen Raum – „Was tun gegen Hass im Netz!?“19. September 2019 in Berlin

Digitale Medien durchdringen einen beträchtlichen Teil unseres Alltags – und mit ihnen potentiell auch manipulative Informationen, Hassbotschaften und demokratiefeindliche bzw. extremistische Propaganda. Seit 2017 erproben verschiedene im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderte Modellprojekte sowohl Strategien zum Umgang mit diesen toxischen online-Phänomenen als auch Handlungsansätze zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft. Der Fachtag eröffnet – im Zusammenspiel von wissenschaftlichen Inputs und Impulsen aus der Modellprojektpraxis aus dem In- und Ausland – die Möglichkeit, gewonnene Erkenntnisse zu reflektieren und zukünftige Herausforderungen im Handlungsfeld auszuloten. Er soll zur Anregung des Austauschs der Akteur*innen untereinander wie auch des Wissenschaft-Praxis-Transfers im Feld der digitalen Demokratieförderung und Radikalisierungsprävention beitragen und richtet sich an interessierte Fachkräfte aus der Medienpädagogik, politischen Bildung und Prävention wie auch an Medienschaffende und politische Entscheidungsträger*innen.

Anmeldung und Programm: https://www.iss-ffm.de/aktuelles/fachtag-was-tun-gegen-hass-im-netz
Stellenausschreibung des IDA e.V. Referent*in (50% / 100%) am Standort Düsseldorf

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) ist ein bundesweit arbeitendes Dienstleistungszentrum für Multiplikator_innen in der Jugend- und Bildungsarbeit. Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehören Information und Dokumentation, Qualifizierung, Beratungs- und Vernetzungsarbeit im Themenspektrum Rassismus, Rechtsextremismus, Migration, Rassismuskritische Öffnung und Diversität. Es wird von 29 Jugendverbänden getragen. Einer davon ist die Deutsche Sportjugend im DOSB e.V.. IDA sucht zum 15. Oktober 2019 oder später eine Elternzeitvertretung (w/m/d) für den Referenten des IDA e.V.

Zur Ausschreibung geht’s hier

Newsletter-Archiv