dsj-Newsletter Nr. 4 vom 28.01.2021

Deutsche Sportjugend

Für ein „Nie wieder!“ — Die dsj erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus

Der diesjährige Erinnerungstag rückt die Menschen in den Blick, die auf Grund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert, verfolgt und ermordet wurden...

Formen der Erinnerung rund um den 27. Januar 2021

Faninitiativen, Vereine und andere Akteur*innen aus dem organisierten Sport gedenken der NS-Vergangenheit

Sechsteilige Filmreihe: Sport in der NS-Zeit – Jung sein im Nationalsozialismus

Zeitzeugengespräch mit dem Holocaust-Überlebenden Zvi Cohen gerahmt von den Einschätzungen des Sporthistorikers Lorenz Peiffer

Leitfaden Digitale Mitgliederversammlungen

Allgemeine Informationen und Hilfestellungen zum Umgang mit der Konzeption, Planung und Durchführung von digitalen Mitgliederversammlungen

Fundraising ist Beziehungsarbeit – auch im Sportverein

"Spendenwerben muss in eine durchdachte Kommunikation eingebettet sein."

Am 22. Januar wurde der deutsch-französische Freundschaftstag gefeiert

Auf ein Neues! – Auftaktsitzung der AG-Japan 2021

Internationalen Jugendaustausch nachhaltig sichern! Ein Aufruf an Politik auf allen Ebenen

Stellenausschreibung

Aus den Mitgliedsorganisationen

Geschlechtliche Vielfalt im Hochschulsport

In einem Online-Workshop des adh nahmen Teilnehmende die gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Geschlechtervielfalt in den Blick

Sonstiges

„Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“

Anlässlich des gestrigen Gedenktages: Reminder zur Teilnahme am Geschichtswettbewerb noch bis 28. Februar möglich

Newsletter-Archiv