dsj-Newsletter Nr. 29 vom 28.07.2022

Deutsche Sportjugend

Zur Haltung des organisierten Sports gehört auch die Auseinandersetzung mit seiner Rolle während der Schreckensherrschaft der Nazis und des Holocausts!

Gedenkstättenfahrt der dsj vom 22.-25. Juli 2022 nach Dachau und München

Fortgesetzte Unterstützung für Betroffene sexuellen Kindesmissbrauchs im organisierten Sport

DOSB und BMFSFJ schließen Folgevereinbarung zum „Ergänzenden Hilfesystem“

Das dsj-Aufholpaket hat bereits mehr als 120.000 Kinder und Jugendliche in Bewegung gebracht

Weiterhin werden deutschlandweit kostenfreie Schnupperangebote unterstützt, um das Ziel von 300.000 bewegten Kindern und Jugendlichen zu erreichen

Aus den Mitgliedsorganisationen

Jugendzeltlager "Sport ohne Grenzen"

Ein deutsch-französisches Wochenende von BWSJ, WSJ, BSJ Freiburg und BSJ Nord für 13 bis 15-Jährige

Stellenausschreibung

Jugendsekretär*in (m/w/d) bei der Deutschen Fechtsportjugend

Sonstiges

Führungswechsel bei der Deutschen Schulsportstiftung

Martin Schönwandt übernimmt Vorstandsvorsitz von Dr. Thomas Poller

Projektausschreibung „Mehr Vielfalt leben“

Der Bürgerfonds ruft zu Projekten auf, die Menschen aus Deutschland und Frankreich zum Thema „Engagement gegen Diskriminierung” zusammenbringen

Newsletter-Archiv