dsj-Newsletter Nr. 5 vom 31.01.2019

Deutsche Sportjugend

Konferenzen der Jugendorganisationen im Sport

Engagementförderung im Mittelpunkt

Deutsch-französischer Freiwilligendienst im Sport

Ein Jahr voller interkultureller Erfahrungen

International Youth Sport Camp 2019

Internationales Jugendsportcamp in Russland

Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt

Jugendbildungszentrum Blossin

Aus den Mitgliedsorganisationen

Sonstiges

8. Karlsruher Kongress - Kinder bewegenDer 8. Karlsruher Kongress unter dem Thema "Kinder bewegen" findet vom 21.–23. März 2019 unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn statt. Eröffnet wird er von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer. 200 Seminare und Workshops, vier Hauptvorträge und eine dreitägige Fachausstellung werden wieder über 1050 Fachkräfte nach Karlsruhe ziehen. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter http://www.sport.kit.edu/kongress19/Anmeldung.phpFaire Integration Die neue Website www.faire-integration.de richtet sich primär an Menschen mit Fluchterfahrung, die sich über die ihnen in Deutschland zustehenden Arbeitnehmer/innenrechte informieren möchten. Neben zentralen Informationen zum Arbeitsrecht, beinhaltet die Homepage auch eine Landkarte mit den Kontaktdaten der in allen 16 Bundesländern vertretenen Faire Integration-Beratungsstellen sowie Informationen/Kontakten zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten. Die Seite kann auf drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch) aufgerufen werden. Die Website wird vom Projekt Support Faire Integration inhaltlich betreut wird, ist nun unter https://www.faire-integration.de zu ereichen.

On y va – auf geht’s – let’s go!Ein letztes Mal gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Ideenwettbewerbs „On y va – auf geht’s – let’s go!“, organisiert von der Robert Bosch Stiftung und dem Deutsch-Französischen Institut, eine Förderung in Höhe von 5.000€ zu erhalten.
Gesucht werden Teams bestehend aus drei Partnern – einem deutschen, einem französischen und einem aus einem dritten EU-Mitgliedsstaat, die gemeinsam ein gemeinnütziges Austauschprojekt organisieren. Bewerbungsschluss ist der 13. März 2019. Die Ausschreibung gibt es hier zum Download.

Newsletter-Archiv