dsj-Newsletter Nr. 9 vom 28.02.2019

Deutsche Sportjugend

Juniorteam-Vernetzungstreffen

Die dsj lädt zum bundesweiten Austausch der Juniorteams am 17./18. Mai 2019 in Duisburg ein

Delegationsleitung deutsch-japanischer Sportjugend-Simultanaustausch

Noch knapp 150 Tage bis zum Abflug der Delegation nach Japan

Aus den Mitgliedsorganisationen

Deutsche Behindertensportjugend

Ein Wettbewerb: Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

DJK Sportjugend

Dr. Bettina Rulofs erhält DJK-Ethik-Preis des Sports 2019

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Sport-Inklusionslotsen gesucht - Ansprechpartner/innen für Menschen mit Behinderungen

Sonstiges

Alkoholfrei durch die Fastenzeit für mehr WohlbefindenDie Fastenzeit ist für viele Menschen Anlass, dem Körper etwas Gutes zu tun. Die Online-Fastenaktion „Kannst du ohne?“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) regt an, sieben Wochen mit wenig oder ganz ohne Alkohol auszukommen. Die Aktion startet zu Beginn der Fastenzeit am 6. März und endet am 19. April 2019. Sie ist Teil der BZgA-Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“ für die Zielgruppe der Erwachsenen. Wer an der Fastenaktion teilnehmen möchte, kann sich ab sofort auf www.alkohol-kenn-dein-limit.de anmelden. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zu der Online-Fastenaktion der BZgA finden sich online unter www.kenn-dein-limit.de/handeln/fastenaktion
Weitere Infos zu Alkoholpräventionskampagnen der BZgA gibt es für Jugendliche unter 16 Jahren unter: www.null-alkohol-voll-power.de  und www.kenn-dein-limit.info für Jugendliche ab 16 Jahren.
Kurzfristig freie Plätze in Auslandsprojekten finden Wer sich ab August/September 2019 in einem Freiwilligenprojekt im Ausland engagieren möchte, z.B. durch die Mitarbeit in einer Naturschutzorganisation in Italien, in einer Radiostation in Mexiko, in einer Gesamtschule in Ecuador sowie bei Projekten mit Menschen mit Behinderung in Großbritannien oder den USA, findet geförderte Angebote unter www.rausvonzuhaus.de/lastminute peb-Kongress „Gesund aufwachsen in einer digitalen Welt“ Die Digitalisierung ist für Kinder gelebte Realität, im positiven wie im negativen Sinne. Fachliche Vernetzung und Interdisziplinarität ist gefragt, um Kinder auf der einen Seite vor Gefahren zu schützen und auf der anderen Seite das enorme Potenzial des digitalen Zeitalters für alle Aspekte eines gesunden Aufwachsens zu nutzen. Vor diesem Hintergrund hat die Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) ausgewiesene Expert/innen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft im Rahmen des peb-Kongresses „Gesund aufwachsen in einer digitalen Welt“ am 20. Februar 2019 in Berlin zusammengebracht, um über Qualitätssicherung, Handlungsempfehlungen für Eltern und Pädagog/innen sowie notwendige Bündnisse zu sprechen. Weitere Infos gibt es hier: www.pebonline.deMultimedia-Dossier „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“Was haben Demokratie und Vielfalt mit Kindertageseinrichtungen und Tagespflege­stellen zu tun? Wie können Erzieherinnen und Erzieher, Tagespflegepersonen und Familien das Recht der Kinder auf Beteiligung und den Schutz vor Diskriminierung in der Kindertagesbetreuung umsetzen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das neue Multimedia-Dossier der Koordinierungs­stelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“. Verschiedene mediale Elemente wie Bildgeschichten, Infografiken und ein animierter Kurzfilm ermöglichen pädagogischen und nicht-pädagogischen Fachkräften, aber auch Eltern und anderen Interessierten einen leichten Einstieg in das Themenfeld frühe Demokra­tie­­bildung und Vielfaltspädagogik. Einen ersten Überblick über das Themenfeld Demokratie und Vielfalt in der Kindertages­betreuung gibt es hier: www.duvk.de/multimedia-dossier

Newsletter-Archiv