Außenvertretung

Die Deutsche Sportjugend nimmt auf Bundesebene im Bereich der internationalen Jugendarbeit eine Vielzahl von Vertretungen für die Jugendarbeit im Sport wahr.
Dazu gehören Vertretungen in den Gremien der Jugendwerke und Koordinierungsbüros, in den bilateralen Fachausschüssen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), im Deutschen Nationalkomitee für Internationale Jugendarbeit (DNK) oder bei IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Gegenwärtig ist die Deutsche Sportjugend sowohl im Beirat wie auch im Verwaltungsrat des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) vertreten und hat in den Jugendräten des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes (DPJW), des deutsch-tschechischen und des deutsch-russischen Jugendaustausches eine Vertretung inne. Darüber hinaus sitzt sie auch im Kuratorium der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch.

Vertreter und Vertreterinnen der dsj sind in den Fachausschüssen des BMFSFJ mit Israel, der Türkei und der Volksrepublik China.

Im Deutschen Nationalkomitee für Internationale Jugendarbeit, dem nationalen Zusammenschluss der Jugenddachverbände, stellt die dsj den stellvertretenden Sprecher. Ebenso ist die dsj im Vorstand von IJAB vertreten.