Ehrenkodex Prävention sexualisierter Gewalt im Sport

Der Ehrenkodex ist ein sportartübergreifendes Instrument, das den Kinder- und Jugendschutz stärken soll. Der Ehrenkodex soll zum einen den Akteuren und Akteurinnen, die in Sportvereinen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten Handlungssicherheit verschaffen und ihnen eine Möglichkeit geben, ihre Stärken im Rahmen des Persönlichkeitsschutzes zu verdeutlichen.

Ehrenkodex des DOSB / der dsj (pdf)

Handlungsanleitung zum Einsatz des Ehrenkodex (pdf)

Übersetzung des Ehrenkodex in verschiedene Sprachen: arabisch, chinesisch, englisch, französisch, japanisch, polnisch, russisch

Krisen- und Notfallplan für den internationalen Jugendsportaustausch

Internationale Jugendbegegnungen sind eine besondere und bereichernde Erfahrung für die Jugendlichen. Um auch auf unvorhersehbare Situationen vorbereitet zu sein und in Notfallsituationen sicher reagieren zu können, sollte man im Vorfeld der Begegnung einige Vorkehrungen treffen.

Die Deutsche Sportjugend hat zur Unterstützung ihrer Träger ein Muster eines Krisen- und Notfallplans erstellt, das die Vorbereitung und Durchführung der Jugendbegegnung erleichtert. Der Krisen- und Notfallplan besteht aus unterschiedlichen Dokumenten, die als Vorlage genutzt und an die Bedürfnisse der Träger angepasst werden können.

Weitere Informationen und Materialien zum Krisen- und Notfallplan finden Sie hier.

Schutzkonzept für internationale Jugendbegegnungen

Bei internationalen Begegnungen entstehen neue, besondere Freundschaften und Beziehungen zwischen den Teilnehmenden, den Betreuer/innen und den Gastfamilien. Die Sportvereine oder -verbände tragen dabei eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller Engagierten und Aktiven. Dazu gehört auch, Maßnahmen zum Schutz vor sexuellem Missbrauch und sexueller Belästigung umzusetzen.

Die Deutsche Sportjugend stellt ein Muster-Schutzkonzept sowie weitere Arbeitshilfen zur Verfügung, das Vereine und Verbände auf ihre Bedürfnisse anpassen und für ihre internationalen Begegnungen verwenden können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bewegte Sprachanimation

Sport bietet uns die Möglichkeit, über die gesprochene Sprache hinweg miteinander gemeinsame Erlebnisse zu schaffen und uns zu verständigen. Spricht man Deutsch oder spricht man Französisch – über ein gemeinsames Regelwerk, ähnliche Spielweisen und geteilte Leidenschaften können Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander Sport treiben oder sich darüber austauschen. Dadurch hat der Sport das Potenzial, Menschen zusammenzubringen, Kulturen zu verbinden und mit einer gemeinsamen Sprache zu sprechen.

Die Broschüre "Bewegte Sprachanimation" ist eine Methodensammlung sportlicher Sprachspiele für internationale Begegnungen im Sport in den Sprachen Deutsch und Französisch. 

Download

Flyer Internationaler Jugendaustausch im Sport

Dieser Flyer stellt Basisinformationen für Sportvereine bereit, die an der Durchführung eines internationalen Jugendaustauschs im Sport interessiert sind. Neben allgemeinen Informationen zu Sinn und Zweck einer internationalen Jugendbegegnung im Sport, erhalten Leser/-innen einen Überblick zu Förderung und typischen Programminhalten.

Download

"INTERNATIONAL. OLYMPISCH. FAIR." - Arbeitsmaterialien zur Vermittlung der Olympischen Idee in internationalen Jugendbegegnungen.

Die olympischen Werte sind hervorragend geeignet als Thema für internationale Jugendbegegnungen – sie bilden die Grundlage des friedlichen und sportlichen Austauschs. Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro gibt die Broschüre "International, Olympisch, Fair" verschiedene Anregungen für eine praktische Umsetzung des Themas im internationalen Jugendaustausch.

Download

Flyer JiVE-Teilinitiative "Sportive"

Mit der Teilinitiative „Sportive“ beteiligt sich die Deutsche Sportjugend an "JiVE - Jugendarbeit International, Vielfalt erleben", der jugendpolitischen Initiative des BMFSFJ. Die Zielsetzungen dieser Initiative werden im Flyer vorgestellt.

Download

Konzeption "Internationale Jugendarbeit im Sport"

Diese Konzeption stellt die Grundlage für das internationale Engagement der Deutschen Sportjugend dar. Darin werden das Selbstverständnis der dsj als Dachorganisation des Kinder- und Jugendsports im internationalen Kontext beschrieben und weiterhin die Ziele sowie die strategischen Bausteine und Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit im Sport dargestellt.

Download


Seite drucken