dsj academy - Engagementförderung und Qualifizierung in der Deutschen Sportjugend

Was ist die dsj academy?

Die dsj academy ist ein Lern- und Erfahrungsraum für junge Engagierte im Sport, in dem Qualifizierung und Bildung stattfindet. Hier werden junge Engagierte für ihr Engagement im eigenen Verein oder Verband stark macht.

In unterschiedlichen Qualifizierungsprogrammen werden die Kompetenzen von jungen Menschen gefördert. Sie erhalten einen Erfahrungsraum zur Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit und zur Erprobung ihrer Fähigkeiten. Die Seminare und Workshops der dsj academy unterstützen den gezielten Austausch über verschiedene Themen und Methoden und basieren auf dem Prinzip der Partizipation.

Qualifizierungsangebote der dsj academy

Der Zugang zu den Qualifizierungsangeboten der dsj academy ist für alle jungen Engagierten möglich. Jede/r kann überall mitmachen oder sich bewerben.
  • Die Juniorbotschafter/innen in der Deutschen Sportjugend sind junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren, die sich für gesellschaftliche (sport-)politische Themen engagieren und sich mit diesen identifizieren.
  • Die dsj-Juniorteamseminare bringen interessierte junge Menschen  zwischen 16 und 26 Jahren zusammen, die sich ehrenamtlich auf Bundesebene engagieren möchten. Dabei bietet ihnen das Juniorteam einen niedrigschwelligen Zugang zum Engagement in der Deutschen Sportjugend.
  • Im dsj academy camp werden junge Ehrenamtliche, die sich in den deutschen Sportstrukturen engagieren, im internationalen Raum mit einem vielfältigen Programm für ihr Engagement qualifiziert.
  • Das Deutsche Olympische Jugendlager bietet jungen, erfolgreichen und sozial engagierten Sportlerinnen und Sportler im Nachwuchsbereich die Chance, die olympische Atmosphäre hautnah zu erfahren.
  • Im dsj-Medienteam haben junge medienbegeisterte Menschen die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzubilden.


Seite drucken

dsj-Medienteam "Hashtägchen"