Peer übernimmt Verantwortung und geht wählen. Foto: privat

#wirwählen / Countdown Woche #9: Peer, Jugendtrainer

Die dsj tritt für eine Kultur der Beteiligung junger Menschen in Sport und Gesellschaft ein. Vor der Bundestagswahl am 24. September sagen hier junge Engagierte aus den dsj-Strukturen, warum sie wählen. In Woche #9 vor der Wahl Peer Falkenberg (22), Trainer C für Gerätturnen beim TV Dreieichenhain:

„Wer Teil der Gesellschaft ist, muss Verantwortung übernehmen und am Zusammenleben mitwirken, also auch wählen. Als Trainer ist man Vorbild, nicht nur sportlich, auch gesellschaftlich. Wie kann man Werte des Sports glaubhaft vermitteln, wenn man außerhalb der Turnhalle andere lebt? Wählen heißt Verantwortung für sich und andere übernehmen.“

Zur News-Übersicht



Seite drucken