iCoachKids und iCoachKids+

Warum treiben Kinder und Jugendliche Sport? Was sind ihre Interessen und Wünsche im Sport und was macht ihnen im Training besonders viel Spaß? 

Die Deutsche Sportjugend vertritt die Interessen von allen Kindern und Jugendlichen im organisierten Sport und ist darum bemüht herauszufinden, was Kinder und Jugendliche dazu motiviert, in ihrem Verein und lebenslang aktiv und in Bewegung zu bleiben. 
Eine Schlüsselrolle spielen dabei vor allem die Trainerinnen und Trainer im Kinder- und Jugendsport. Sie sind es, die die meiste Zeit mit den Kindern im Training verbringen, die sie prägen und sie zum Sporttreiben motivieren. 
Aber was brauchen Trainer*innen zu einem gelingenden Kinder- und Jugendtraining? Was sollten sie beachten und wie werden sie zu wichtigen „Coaches“ der jungen Sportler*innen? 
iCoachKids (iCK) bietet hierfür Antworten!  


Lernen Sie Dr. Sergio Lara-Bercial (iCK Direktor) kennen und erfahren Sie, warum es sich lohnt die frei verfügbaren Inhalte von iCoachKids näher kennenzulernen."


Was ist iCoachKids? 

Sport ist die beliebteste außerschulische Aktivität von Kindern. Den meisten macht Sport einfach Spaß, insbesondere wenn sie dort Freund*innen treffen und gemeinsam Sport treiben können. 
Trainer*innen haben die Aufgabe, diese „Freude am Sport“ zu erhalten und Kinder zu motivieren, weiterhin – am besten ein Leben lang – aktiv im Sport zu bleiben. 
Ziel von iCK ist es, Trainer*innen bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen. 

iCK stellt eine Website für alle Kinder- und Jugendtrainer*innen bereit, die einen kostenfreien Zugang zu allen Informationen und Materialien für ein gelungenes sportartübergreifendes "Coaching" von Kindern und Jugendlichen enthält. 
Darüber hinaus wurden drei KOSTENLOSE Onlinekurse entwickelt, um den in der Ausbildung stehenden Trainer*innen und solchen, die bereits in der Praxis tätig sind, wichtige Konzepte, Ideen und bewährte Methoden für die Arbeit mit Kindern digital und frei zugänglich zur Verfügung zu stellen. 
Die Module sind insbesondere für das Training mit Kindern von 8 bis 12 Jahren entwickelt worden. 

iCoachKids ist ein internationales, europäisches Gemeinschaftsprojekt, das die Entwicklung von Trainerinnen und Trainern von Kindern und Jugendlichen in der gesamten EU unterstützt. 
Es ist das Ergebnis eines von der Leeds Beckett Universität und des International Council for Coaching Excellence geleiteten Erasmus+-Projektes, das von 2016 bis 2019 gemeinsam mit sechs weiteren europäischen Sportorganisationen aus ganz Europa realisiert wurde. 
Seit 2020 läuft das Folgeprojekt iCoachKids+, welches die Zielgruppe stärker auf den Jugendbereich hin ausdehnt. 

Hier geht es zur offiziellen Seite des Projektes: www.icoachkids


Was ist iCoachKids+?

iCoachKids+ ist das Folgeprojekt von iCoachKids. Während es im Rahmen von iCK um die Weiterbildung von Trainer*innen von Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren geht, liegt der Fokus von iCK+ auf der Entwicklung von Trainer*innen für den Jugendbereich (13 bis 18 Jahre). Mit Hilfe verschiedener frei zugänglicher Lehrmaterialien sollen Trainer*innen in die Lage versetzt werden, sich und ihr Training eigenständig zu reflektieren sowie ihre sportartübergreifenden pädagogischen Fertigkeiten und damit auch die Rahmenbedingungen des Kinder- und Jugendsports zu verbessern.

Folgende weitere Ziele werden explizit verfolgt:

  • Die positiven Aspekte des Sports – des Breiten- sowie des Leistungssports - , wie beispielsweise die Förderung der Resilienz, des Selbstbewusstseins oder auch der positive Beitrag von Sport zum gesunden Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen sollen in den Fokus gerückt werden,
  • die Förderung der Partizipation junger Menschen an sportlichen Aktivitäten (Motivation, Barrieren, Perspektiven),
  • insbesondere die Förderung (der Partizipation) von jungen Mädchen,
  • die Vermeidung von DropOut bei Kindern/Jugendlichen,
  • Methoden zur effektiven ganzheitlichen Entwicklung und Bildung junger Menschen im Sport (geeignete Rahmenbedingungen für die Förderung von Talenten und der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen)
  • Entwicklung eines offenen Online-Kurses für ALLE interessierten Trainer*innen und Übungsleiter*innen (kostenlose E-learning Plattform, MOOC)
  • Entwicklung von Schulungs- und Arbeitsmaterial für Trainer*innen und Übungsleiter*innen.


Ansprechpersonen

Katharina Morlang


Heike Hülse


Seite drucken

Angebot und Lerninhalte

Lerne das Angebot und die „Massive Open Online Courses“ von iCK kennen

Einzigartigkeit

Was macht iCoachKids einzigartig?

Die iCoachKids-Regeln

Lerne die „10 Golden Rules“ von iCoachKids kennen.

Projektbeteiligung dsj und Projektpartner

Die dsj beteiligt sich am Projekt, weil...