Koordinationsstelle Fanprojekte

Die Koordinationsstelle Fanprojekte bei der dsj (KOS)

Die Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) bei der Deutschen Sportjugend (dsj) berät und begleitet im Rahmen des „Nationalen Konzeptes Sport und Sicherheit“ die Fanprojekte in Deutschland. Darüber hinaus steht die KOS dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), der Deutschen Fußball-Liga (DFL)  sowie der Polizei und der Politik in Sachen professioneller pädagogischer Fanarbeit als beratende Instanz zur Verfügung. Für das OK der WM 2006 in Deutschland verantwortete die KOS das erfolgreiche Fan- und Besucherbetreuungsprogramm, welches das Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“ mit Leben füllte.
Vordringliche Aufgaben der KOS sind die Sicherstellung bestehender, die Einrichtung weiterer Fanprojekte sowie die inhaltliche Begleitung durch Fort- und Weiterbildung. Aktuell werden 50 aktive Fanprojekte betreut, was die breite Akzeptanz dieses erfolgreichen pädagogischen Arbeitsansatzes unterstreicht.
Drei Mitarbeiter/innen kümmern sich um die Koordination und Optimierung nationaler sowie internationaler Fanarbeit. Die KOS stellt heute eine allgemein anerkannte Fachstelle zur Prävention von Gewalt und Rassismus im Fußball dar.

Prävention und Fußball – die KOS berät und vernetzt 

Unter diesem Leitbild lässt sich die Arbeit der Koordinationsstelle Fanprojekte bei der dsj nach nahezu 18jähriger Praxis zusammenfassen.
Die Geschichte der KOS ist eng verknüpft mit der Einrichtung des ersten deutschen Fanprojekts in Bremen (1981). In den Folgejahren gründeten sich weitere sozialpädagogisch und -wissenschaftlich orientierte Fanprojekte insbesondere in Städten mit größeren (jugendlichen) Fanszenen. Damit setzte sich die Erkenntnis durch, dass allein mit repressiven Maßnahmen gewalttätigem und/oder rassistischem Verhalten jugendlicher Fußballfans kaum problemlösend begegnet werden kann, sondern die Fans als integraler uns positiver Bestandteil der Fußballkultur anerkannt und einbezogen werden müssen.

Weitergehende Informationen finden Sie im Internet unter

www.kos-fanprojekte.de

www.sport-und-jugendhilfe.de

www.fanguide-wm2014.de

www.fanseurope.org