Deutsch-französischer Freiwilligendienst im Sport

Teilnehmer/innen am deutsch-französischen Freiwilligendienst 2018-2019 / Foto: ASC Göttingen

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) koordiniert einen deutsch-französischen Freiwilligendienst im Rahmen des deutschen Freiwilligendiensts „Internationaler Jugendfreiwilligendienst“ und des französischen „Service Civique“.

Die Deutsche Sportjugend engagiert sich zusammen mit dem ASC Göttingen dafür, dass auch im Sport ein Freiwilligendienst in Frankreich ermöglicht wird. Dieses Programm wird in Kooperation mit dem CNOSF (Le Comité National Olympique et Sportif Français) und der „Ligue de l’Enseignement“ erarbeitet und ermöglicht deutschen Freiwilligen einen Einsatz in Frankreich und französischen Freiwilligen einen Freiwilligendienst in einer deutschen Einsatzstelle.

Der Freiwilligendienst ist eine schöne Gelegenheit, sich zwölf Monate in einem Sportverein oder einer Sporteinrichtung in Frankreich zu engagieren und dort neue Kompetenzen zu entwickeln. Er bietet auch die Chance, das Land, die Kultur und die Leute in Frankreich besser kennen und verstehen zu lernen.

Interessierte deutsche Jugendliche können sich bis zum 15.03.2019 unter http://www.ifwd-sport.de/b-deutsch-franzoesischer-austausch/ für das Programm bewerben.

Weitere Informationen zum deutsch-französischen Freiwilligendienst im Sport sind zu finden unter: http://www.ifwd-sport.de/ueber-den-dt-frz-fwd/ und https://volontariat.ofaj.org/de/freiwilliger-werden/sportbereich-2/

Zur News-Übersicht



Seite drucken