Die finalen Projekte für das Online-Voting des Jugendbugets stehen fest

20.05.2021

Jetzt abstimmen und den Projekten 100.000 Euro verschaffen

Das Bundesjugendministerium startete im Januar 2021 das neue Vorhaben Jugend-Budget und stellt dafür 1 Mio. Euro zur Verfügung. Gefördert werden Projekte für, von und mit Jugendlichen, die innovative Lösungsansätze für die Handlungsbedarfe der Jugendstrategie der Bundesregierung bieten. Beim Ideen-Hackathon im Februar wurden über 60 kreative Projektideen von und für Jugendliche entwickelt. 

Die zehnköpfige Jugend-Jury, der auch das dsj-Vorstandsmitglied, Carolin Giffhorn angehört, hat insgesamt 31 Projekte ausgewählt. Diese stehen nun für alle Jugendlichen zwischen 12 und 27 Jahren in ganz Deutschland zur Abstimmung. In jedem der zehn Handlungsfelder der Jugendstrategie sind zwischen zwei und vier Projekte im Online-Voting dabei. Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Projekte kann man sich bereits vorab anschauen. 

Pro Handlungsfeld kann es nur ein Projekt geben, welches vom Jugend-Budget mit bis zu 100.000 Euro gefördert wird. Jede*r zwischen 12 und 27 Jahren kann bis zum 30. Mai abstimmen. 

Die Umfrage ist gleich auf der Startseite von www.jugendbudget.de zu finden 



Foto: pixabay/nattanan23

Back