Jetzt zur „Tuju-Eventmanager“ Schulung 2021/22 anmelden

23.09.2021

Sechsteilige Qualifizierung der Deutschen Turnerjugend startet ab 9. Oktober 2021

Am 9. Oktober startet die „Tuju- Eventmanager“ Schulung in eine neue Runde. 
Die Qualifizierung ist Teil des Projekts J.E.D.I. der Deutschen Turn(er)jugend und richtet sich insbesondere an alle jungen Engagierten zwischen 14 und 26 Jahren mit und ohne Behinderung. Es sind keine speziellen sportfachlichen Vorkenntnisse erforderlich. Die Inhalte dieser Maßnahme sind unabhängig von der Sportart in jeder Struktur einsetzbar. Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifikation wird ein Zertifikat ausgehändigt, das ggf. bei der Verlängerung von Lizenzen angerechnet werden kann. 

Die Schulung ist in sechs Module mit verschiedenen Themenschwerpunkten des Eventmanagements gegliedert, die in Online und Präsenzveranstaltungen erarbeitet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Modul- vorläufiger Zeitplan: 
Die Inhalte orientieren sich an den Erfahrungen, Kompetenzen und Erwartungen, der Teilnehmer*innen. Inhaltlich ist die Maßnahme so aufgebaut, dass die jungen Engagierten die Grundlagen vermittelt bekommen und diese direkt auf praktische Beispiele anwenden sollen.

09. Oktober 2021                   Auftakt/Organisatorisches/Kennenlernen
10. Oktober 2021                   Modul 1: Eventplanung
05. – 07. November 2021      Modul 2: Eventdurchführung
14. – 16. Januar 2022            Modul 3: Eventevaluation
18. – 20. Februar 2022          Modul 4: Persönlichkeitsentwicklung/Projektmanagement
25. – 27. März 2022               Modul 5: Eventkommunikation und Marketing
06. – 08. Mai 2022                 Abschluss/Besprechung Praxiseinsatz
17. – 24. Juni 2022                Modul 6: Praxisphase

Für die Praxisphase ist unter anderem die Planung, Organisation und Durchführung eines Teilprojekts bei den Special Olympics Nationale Spiele Berlin 2022 von Special Olympics Deutschland vorgesehen. 

Weitere Infos auf der Website der Deutschen Turnerjugend.
Die Anmeldung ist noch bis 30. September 2021 per Mail an Julian Mauersberger möglich.
 



Back