Stellenausschreibungen im Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" veröffentlicht

30.09.2021

Aufbaumanager*innen in den Mitgliedsorganisationen gesucht

Im Rahmen des „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ des Bundes fördert die Deutsche Sportjugend in den Jahren 2021 und 2022 zusätzliches Personal und Aktivitäten in ihren Mitgliedsorganisationen, um folgende Kernziele zu erreichen: 

  • Kinder und Jugendliche (wieder-)gewinnen für Vereinsangebote im Sport 
  • Kinder und Jugendliche dabei begleiten, verlorengegangene Alltagsstrukturen und Erfahrungen zurückzugewinnen 
  • Das soziale und non-formale Lernen unterstützen 
  • Bewegung und gesundes Aufwachsen fördern 
  • Kindern und Jugendlichen wieder einen Zugang zu internationalen Begegnungen im Sport ermöglichen 

Von zentraler Bedeutung für die Umsetzung des Projekts sind die sog. „Aufbaumanager*innen“, die als Expert*innen für Bewegung und soziales Lernen von Kindern und Jugendlichen in den Mitgliedsorganisationen der dsj arbeiten und im Sinne der oben beschriebenen Kernziele wirksam werden (Personalkostenförderung).  

Deutschlandweit schreiben die dsj-Mitgliedorganisationen daher neue Stellen für Aufbaumanager*innen aus. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Schwerpunktsetzungen: 

Aufbaumanager*innen für Bewegung, Spiel und Sport 

Aufbaumanager*innen für Internationale Jugendarbeit im Sport 

Alle Stellenausschreibungen sind auf der Website der dsj zu finden und werden nach und nach ergänzt. 



Foto: Adobe/Robert Kneschke

Back