Zwei Sport-Events für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

20.08.2020

Sportfreizeit und TalentTag des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands

Der Hessische Behinderten- und Rehabiliations-Sortverband (HBRS) bietet in diesem Jahr noch zwei sportliche Highlights für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen an. 

Sportfreizeit „Rauf auf die Burg“ vom 2.Oktober - 4.Oktober 2020 

Unter dem Motto “Sport – Spaß – Freunde” können die Teilnehmenden verschiedene Sportarten ausprobieren und/oder kennenlernen. Voraussichtlich wird das Para Tischtennis, Para Leichtathletik, Fußball, Rollstuhlbasketball sein, aber auch andere Sportarten wie Ultimate Frisbee oder Sitzvolleyball und was uns sonst noch einfällt und Spaß macht, können probiert werden. Die Kinder und Jugendlichen sollen an diesen Tagen in erster Linie Spaß am Sport und miteinander haben. 

TalentTag/Schnuppertag am 8.November 2020 in Baunatal 

Ziel des Angebotes soll es sein, Kinder und Jugendliche zur sportlichen Bewegung aufzufordern und ihnen eine Möglichkeit zu geben sich sportlich auszuprobieren und ihre individuellen Fähigkeiten zu entdecken. Dazu werden die Trainer*innen einen Übungskatalog ausarbeiten, der die Kinder zur sportlichen Bewegung animiert und zugleich aufzeigt, welche besonderen Stärken in den einzelnen Kindern steckt. 

Gemeinsam mit dem Partnerverein und den Landestrainern werden den Kindern die Sportarten Para Leichtathletik, Para Schwimmen und Para Badminton nähergebracht. 

Zielgruppe sind junge Menschen mit Behinderungen ab 6 bis ca. 22 Jahre, die Interesse haben, sich in der Sportart zum ersten Mal auszuprobieren und vertiefende Kenntnisse zu erlangen. 

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen stehen auf der Website des HBRS unter “Nachwuchsprojekte”. 



Back