Die aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie machen leider auch nicht vor unseren Kindern und Jugendlichen halt. Sportanlagen, Parks und Spielplätze, die sonst zu Bewegung, Spiel und Sport gemeinsam mit Freund*innen einladen, werden geschlossen. Sportvereinsangebote und Sportwettbewerbe müssen pausieren und es entsteht eine große Lücke in der bewegten Freizeitgestaltung von Familien. Kinder und Jugendliche brauchen jedoch weiterhin ausreichend Bewegung – für das eigene Wohlbefinden, für gesundes Aufwachsen und nicht zuletzt für die gute Stimmung in der aktuellen Situation.  

Daher ermutigt die Deutsche Sportjugend Eltern und ihre Kinder dazu, weiterhin im Rahmen der Möglichkeiten aktiv zu bleiben. Auch zu Hause in den eigenen vier Wänden ist Bewegung, Spiel und Sport möglich und macht Spaß! Viele Ideen für bewegte Stunden zu Hause gibt es zum Beispiel in unserem dsj-Bewegungskalender von 2011, den man hier online abrufen kann.  

Wie man das Kinderzimmer bewegungsfreundlicher gestalten kann und passende Spielideen dazu gibt der Deutsche Turnerbund hier. Auch die Bewegungsgeschichten, wie die der Sportjugend NRW, können zu Hause zum Einsatz kommen und bringen Kinder in Bewegung.  

Weitere Bewegungsideen beinhaltet auch die im App-Store erhältliche Kitu-App der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.  

Alba Berlin bietet darüber hinaus eine tägliche angeleitete Sportstunde für verschiedene Altersstufen an. Weitere Informationen zur Sportstunde gibt es unter  www.albaberlin.de. Die Sportstunden werden im Alba Berlin Youtube-Kanal eingestellt


Zur News-Übersicht



Seite drucken