Digitaltag 2020: Bewegungskongress „Bewegte Kindheit“ erstmals digital

Der ursprünglich für den 19.-21. März 2020 geplante 11. Kongress „Bewegte Kindheit“ wird aufgrund der aktuellen Kontakteinschränkungen durch die Corona-Pandemie erstmals rein digital stattfinden. Die momentane Situation lässt eine Präsenzveranstaltung in der Größenordnung des Kongresses nicht zu. Die Kongressorganisation rund um Professorin Dr. Renate Zimmer hat darum eigens eine digitale Kongressplattform und ein digitales Format entwickelt. Vom 1. Juli bis 31. Oktober 2020 können alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das gesamte Kongressangebot und damit an allen angebotenen Hauptvorträgen, Seminaren und Workshops teilnehmen. Die Veranstaltungen sind im oben benannten Zeitraum flexibel abrufbar und die Kongressunterlagen werden den ersten 3.000 Teilnehmer*innen postalisch zugesandt. Eine Neuanmeldung ist noch möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.bewegtekindheit.de. 


Zur News-Übersicht



Seite drucken