Die Voraussetzungen und Unterschiede könnten auf den ersten Blick nicht größer sein. Hier die Hockeynationalspielerin, deren Mannschaft sich bereits für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Rio qualifiziert hat. Dort der syrische Flüchtling, geprägt von Krieg und Verfolgung. Was aber Nike Lorenz und Firas Abu Khraish gemeinsam haben ist die Tatsache, dass beide seit dem 1. September bei ihren Vereinen im Freiwilligendienst im Sport tätig sind.

"Sport in BW", das Verbandsmagazin des Württembergischen Landessportbundes, widmete den beiden einen Artikel. Der Artikel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Zur News-Übersicht