Publikationen

Zum Warenkorb

Grundsatzpapier Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Mit der Konferenz „RIO+20“ vom 20. bis 22. Juni 2012 jähren sich die UN-Weltgipfel von Rio de Janeiro (1992) und Johannesburg (2002), die die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung als gemeinsame globale Herausforderung deutlich gemacht haben. Die Weltgemeinschaft vereinbarte 1992 unter anderem das entwicklungs- und umweltpolitische Aktionsprogramm „Agenda 21“, das als Meilenstein auf dem Weg zur Nachhaltigkeit gilt. Bei der globalen Umsetzung nachhaltiger Strategien spielt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) eine wichtige Rolle, denn für die Entwicklung zukunftsfähiger Lebensweisen ist es notwendig, ökologische, ökonomische und sozial-kulturelle Aspekte integriert verstehen zu können. BNE ist daher sowohl Voraussetzung als auch integraler Bestandteil einer nachhaltigen Entwicklung.

Erscheinungsjahr: 2012

Download:

Bestellen:


Publikationen