Publikationen

Zum Warenkorb

Frankfurter Modell

Junge Menschen wollen sich in der Kinder- und Jugendarbeit im Sport engagieren. Die Orientierung an ihren Bedürfnissen und Potenzialen sind Grundpfeiler der Arbeit der Deutschen Sportjugend (dsj) und ihrer Mitgliedsorganisationen.

Das „Frankfurter Modell zur Engagementförderung“ beschreibt förderliche Rahmenbedingungen für kinder- und jugendgerechte Engagementförderung im Sport. Es nimmt Impulse vom Kongress „Junges Engagement im Sport“ vom 6. bis 8. September 2013 in Frankfurt am Main auf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von allen Ebenen des organisierten Kinder- und Jugendsports haben sich drei Tage lang konzentriert mit den aktuellen Herausforderungen für junges Engagement auseinandergesetzt und ihre Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit im Sport formuliert.

Download:

Dieser Artikel kann nur heruntergeladen werden


Publikationen