47. Deutsch-japanischer Sportjugend Simultanaustausch 2020

27.02.2020

Erstes Vorbereitungstreffen für das Leitungsteam

Noch ein halbes Jahr, dann finden in Japan nicht nur die Olympischen Spiele statt, sondern die deutsche Delegation des 47. Simultanaustausches tritt auch ihren Weg ins Land der aufgehenden Sonne an. 

So ein Jugendaustausch muss natürlich sorgfältig vorbereitet sein. Dazu trafen sich am vergangenen Wochenende das diesjährige Leitungsteam bestehend aus Eric Tietz (Delegationsleiter, Deutsche Sportjugend), Tim Zuckriegl (stellvertretender Delegationsleiter, Badische Sportjugend-Süd) und Kyra Bubel (Organisationsleiterin, Deutsche Judojugend) zum gemeinsamen Vorbereitungsseminar in Frankfurt am Main.  

Im Anschluss an das gegenseitige Kennenlernen begann dann auch direkt die inhaltliche und organisatorische Arbeit an Themenkomplexen wie dem Jahresthema, der Prävention sexualisierter Gewalt und den noch bevorstehenden Seminaren mit den Gruppenleitungen und der Gesamtdelegation. Tatkräftig unterstützt wurde das Leitungsteam dabei von den erfahrenen AG-Mitgliedern Matthias Heitzmann und Maurice Schallenberg sowie Kaori Miyashita aus der dsj-Geschäftsstelle.   

Hierbei hat sich schon an diesem Wochenende gezeigt: Die Vorfreude auf den gemeinsamen Austausch in Japan ist riesig und steigt mit jedem weiteren Tag! 
 



Zur News-Übersicht