ACT TO CHANGE

12.09.2019

Ausschreibung zur multilateralen Konferenz zum Jugendaustausch zwischen Deutschland, Marokko, Tunesien und Ägypten

Als Mitgliedsorganisation der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) informiert die Deutsche Sportjugend (dsj) hiermit über die Teilnahmemöglichkeit für Fachkräfte des Jugendsports an der multilateralen Konferenz vom 22. – 25. November 2019 in Casablanca, Marokko.


Internationaler Jugendaustausch macht nicht nur Spaß, sondern fördert die Jugendlichen maßgeblich in ihrer persönlichen Entwicklung. Neue Erfahrungen in einer fremden Kultur animiert junge Menschen aufeinander zuzugehen und sich neuen Fragestellungen zu öffnen. Dabei werden in den Jugendaustausch idealerweise Themenschwerpunkte mit eingebunden, die einen Beitrag zur Stärkung von Zivilgesellschaft und demokratischen Jugendstrukturen leisten. Internationale Jugendaustausche, wie beispielsweise im Programm weltwärts-Begegnungsprojekte der dsj, bieten dafür ideale Voraussetzungen, um aktuelle Themen wie die Sustainable Development Goals (SDG´s) in einem Austausch mit Jugendlichen zu thematisieren.


Die diesjährige multilaterale Konferenz im Rahmen der Deutsch-Marokkanischen, Deutsch-Tunesischen und Deutsch-Ägyptischen Transformationspartnerschaft findet daher unter den folgenden Themenschwerpunkten statt:
  • Extremismus und friedliche Koexistenz
  • Umweltschutz
  • Beteiligungsstrukturen junger Menschen in Politik und Gesellschaft
  • Empowerment, Soziale Gerechtigkeit und berufliche Integration


Ziel der Konferenz wird es sein, durch konkrete Beispiele und Empfehlungen zu verdeutlichen, wie der internationale Jugendaustausch den Dialog zwischen Politik und Zivilgesellschaft unterstützen und weiterentwickeln kann.


Die Teilnahme richtet sich an Fachkräfte aus Vereinen und Verbänden, die im Jugendaustausch zwischen Deutschland, Marokko, Tunesien und Ägypten aktiv sind oder aktiv werden wollen. Die Anmeldung ist bis zum 27. September 2019 möglich und erfolgt über das Anmeldeformular der IJAB. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung der IJAB.


Bei weiteren Rückfragen und der Erstellung eines formlosen Befürwortungsschreibens unterstützt Sie die dsj sehr gerne.

Ansprechpartner:
Matthias Frosch
frosch@remove-this.dsj.de
T +49 69 6700-253


Zur News-Übersicht