AFS-Stipendium

01.08.2018

Stipendium für ein Schuljahr im Ausland für Jugendliche in Sportvereinen

AFS fördert gesellschaftliches Engagement. Darum schreibt AFS ein Teilstipendium für Jugendliche aus, die sich in einem Sportverein auf vorbildliche Weise engagieren und Lust haben, mit AFS ein Schuljahr in Asien, Lateinamerika oder Osteuropa zu verbringen. Als Partner von AFS informiert die Deutsche Sportjugend ihre Mitglieder über das Stipendium und ist Mitglied des Stipendienausschusses zur Vergabe der "Engagiert im Sport"-Stipendien. 
Eine andere Kultur erleben, neue Leute kennen lernen, sich auf ungewöhnliche Situationen einstellen: Wer in Klasse 9, 10 oder 11 eine Schule im Ausland besucht, lernt nicht nur eine neue Sprache, sondern auch viel über sich selbst.
AFS erlässt dem ausgewählten Stipendiaten 2.000 Euro des Programmpreises für ein Schuljahr mit AFS in Asien, Lateinamerika oder Osteuropa (je nach Land liegen die regulären Kosten für die Programmteilnahme zwischen 5.600 und 9.900 Euro).
Wer kann sich für das Stipendium bewerben?
Schüler/innen aller Schulformen, die
  •  sich nachweislich in einem Sportverein engagieren,
  •  zwischen 15 und 18 Jahren alt sind (bei Abreise ins Gastland im Sommer 2019) und
  •  Interesse an Asien, Lateinamerika oder Osteuropa haben.

Die Bewerbung für ein Auslandsschuljahr ist an AFS zu  richten – alle Infos zur Bewerbung unter www.afs.de/termine-bewerbung. Hinzu kommen ein Motivationsschreiben, in dem du schilderst, wie du dich in deinem Sportverein engagierst und warum dein Engagement für andere vorbildlich ist. Schreibe uns auch, warum du gern Auslandserfahrung sammeln möchtest. Bitte außerdem eine/n Vertreter/in deines Vereins/Verbands, dir ein Unterstützungsschreiben auszustellen. Bewerbungsschluss für die Abreise im Sommer 2019 ist der 31. Oktober 2018.
Alle Bewerber/innen (nicht nur Stipendienbewerber/innen) nehmen an einer Auswahlveranstaltung teil. Die Auswahlverantwortlichen treffen die Entscheidung über die Eignung der Bewerber/innen für das AFS-Programm. Ein gemeinsamer Stipendienausschuss von AFS und der Deutschen Sportjugend entscheidet anschließend über die Vergabe der Stipendien unter allen geeigneten Bewerber/innen. Bewerber/innen für das „Engagiert im Sport“ dürfen auch Anträge auf andere Stipendien stellen für den Fall, dass sie für das Sportjugend-Stipendium nicht berücksichtigt werden. Eine Übersicht über alle Stipendienprogramme findet sich online.

In welcher Höhe und durch wen werden die Stipendien bewilligt? AFS stellt Stipendien in Höhe von jeweils 2.000 Euro zur Verfügung. Hauptkriterium für die Vergabe eines Stipendiums sind die hohe Motivation und das große Engagement der Bewerber/innen. Die Entscheidung über die Vergabe trifft ein Stipendienausschuss.
Weitere Informationen unter: www.afs.de.


Copyright: fotolia.com/Riccardo Piccinini

Zur News-Übersicht