Beratung von Sportvereinen im Kontext Rechtsextremismus

23.04.2020

Videointerview zu Gelingensbedingungen und Erfahrungen

  • „Politisch neutral“ – was sollten wir über „Neutralität“ wissen, wenn wir nicht aus dem Sportkontext kommen? Worum geht es bei dem Spannungsfeld im Kern? 
  • Wo/Mit wem kann Beratung im Kontext Rechtsextremismus alles passieren?  
    Haben sich die Anfragen an das „beratungsNetzwerk hessen“ in den letzten Jahren geändert?  
  • Zwei Haupt-Gelingensbedingungen für eine gute Beratung von Sportvereinen im Themenfeld: Was oder wen braucht es unbedingt?  

Zu diesen und weiteren Fragen haben sich Angelika Ribler (Sportjugend Hessen) und Dr. Reiner Becker (beratungsNetzwerk hessen) in einem Videointerview mit Nina Reip (Geschäftsstelle Netzwerk Sport & Politik) ausgetauscht.  

 Anlass war der Artikel „Politisch neutral!? Beratung von Sportvereinen im Spannungsfeld zwischen Neutralität und gesellschaftlicher Verantwortung", der von Angelika Ribler und Dr. Reiner Becker verfasst wurde und im vergangenen Jahr in dem Buch „Beratung im Kontext Rechtsextremismus" im Wochenschau Verlag erschienen ist.  

Direkt-Link zum Videointerview:  

https://www.sportundpolitik.de/fileadmin/user_upload/videointerview_-_angelika_ribler__dr._reiner_becker__nina_reip_dateigroesse.mp4 

Weitere Informationen:   

https://www.sportundpolitik.de/ 
https://wochenschau-verlag.de/beratung-im-kontext-rechtsextremismus-2552.html  



Zur News-Übersicht