Bildung am Ball

15.04.2015

Sofatalk am 27. April 2015 in Frankfurt am Main

Kann man im Stadion nachholen, was zu Hause und im Klassenzimmer versäumt wurde? Dieser Frage wollen wir bei einem Sofatalk zum Thema Bildung am Ball im schönsten Klassenzimmer der Welt nachgehen. Die Robert Bosch Stiftung, die Bundesliga-Stiftung und der Lernort Stadion e.V. laden herzlich ein, am 27. April 2015 um 17:00 Uhr im Ratskeller des Frankfurter Römers, Römerberg 23, 60311 Frankfurt am Main zu diskutieren. Jugendliche über die Faszination Fußball an politische Bildungsthemen und gesellschaftliche Fragestellungen heranzuführen ist seit 2009 Ziel der Robert Bosch Stiftung und der Bundesliga-Stiftung im Projekt Lernort Stadion. An mittlerweile zwölf Standorten unterstützen Vereine von der 3. Liga bis zur Bundesliga die politischen Bildungsangebote der Lernzentren des Projekts, in dem sie unter anderem Räumlichkeiten im Stadion zur Verfügung stellen. Dort entwickelten Pädagogen aus den Fanprojekten der Clubs neue Lehrmaterialien und -methoden zu politischen Bildungsthemen, die auf die Bedürfnisse der Jugendlichen eingehen und dabei auch noch Spaß machen. Rund 6000 Jugendliche werden pro Jahr mit diesem Angebot erreicht.   
Um diese einzigartige Verbindung zwischen Fußball und politischer Bildung nachhaltig in der Sport- und Bildungslandschaft zu verankern, und die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, hat sich mit Unterstützung der Förderer der Lernort Stadion e.V. gegründet. Die Verantwortlichen des Vereins werden sich im Rahmen der Veranstaltung präsentieren und für einen Austausch zur Verfügung stehen. Der Lernort Stadion e.V. will Impulsgeber für die Verbindung von Bildung und Sport sein und dafür mit engagierten Partnern in Kontakt kommen und sein Netzwerk weiter verstetigen.
Ab 16:30 Uhr beteht die Möglichkeit die zwölf Lernzentren, insbesondere den Gastgeber-Standort Frankfurt und den Lernort Stadion e.V. bei einem kleinen Imbiss auf einer "Deutschlandreise" näher kennenzulernen. Am Sofatalk nehmen unter anderem teil:
  • Prof. Dr. Antje Dresen, Universität Mainz
  • Michael Gabriel, Koordinationsstelle Fanprojekte
  • Birgitt Glöckl, Akademie für Fußball-Kultur
  • Axel Hellmann, Vorstand Eintracht Frankfurt
  • Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender Bundesliga-Stiftung
  • Thomas Schneider, Deutsche Fußball Liga
  • Tanja Walther-Ahrens, ehem. Profifußballerin
  • Dr. Jens Zimmermann, MdB
Um Anmeldung bis zum 17. April 2015  perundefined E-Mail wird gebeten. 


Zur News-Übersicht