Bildung – Jugend – Sport!

03.07.2018

Deutsche Sportjugend finalisiert ihren Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung

m 29.-30. Juni 2018 hat die letzte Sitzung der Arbeitsgruppe Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der aktuellen Wahlperiode des dsj-Vorstands in Münster stattgefunden. Ein Schwerpunkt  war die Finalisierung des durch die AG entwickelten Aktionsplans BNE.

Endlich haben wir ein Instrument entwickelt, mit dem unsere Mitgliedsorganisationen Anregungen zur Reflexion und weitere Impulse für eine BNE-Strategie erhalten. Ich bin dankbar für die tolle, kreative Zusammenarbeit im Rahmen der Arbeitsgruppe Bildung für nachhaltige Entwicklung. Damit nimmt das Themenfeld BNE im Sport an Fahrt auf und die dsj kann ihren Beitrag zur Implementierung von BNE im non-formalen Bildungsbereich leisten“, so Lisa Druba, dsj-Vorstandsmitglied und zuständig für das Themenfeld BNE.

Im Aktionsplan BNE der Deutschen Sportjugend ist beschrieben, wie die dsj und ihre Mitgliedsorganisationen sich dem Themenfeld BNE widmen und welche Handlungsfelder sie dafür in Angriff nehmen können. Er verweist auf Rahmenbedingungen sowie Maßnahmen und Strategien, um die eigene Organisation zukunftsfähiger zu machen sowie die Zukunft des Sports und der Zivilgesellschaft gemeinsam zu gestalten. Der Aktionsplan BNE der Deutschen Sportjugend ist angelehnt an den in 2017 verabschiedeten Nationalen Aktionsplan BNE des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Er ermutigt die Mitgliedsorganisationen, sich ihrer Bildungspotenziale stärker bewusst zu werden und zu reflektieren, wie stark der non-formale Bildungsbereich „Sportverein“ bereits darin ist, Inhalte und Themen einer nachhaltigen Entwicklung aufzunehmen und umzusetzen.

Weitere Handlungsfelder (z.B. Jugendpartizipation sowie Teilhabe und Vielfalt  fördern, Bildungslandschaften ausbauen oder den Sportverband als Bildungsakteur etablieren) werden skizziert und mit Beispielen zur Umsetzung angereichert.  Darüber hinaus durchliefen die Mitglieder der Arbeitsgruppe den ersten „Praxistext“ der Arbeitshilfe, die begleitend zu dem Aktionsplan BNE zur Vollversammlung in 2018 präsentiert wird. Damit sollen Akteur/innen im Sport die Möglichkeit erhalten, sich ganz einfach und praxisnah mit BNE auseinanderzusetzen, an das bestehende Bildungskonzept in ihrer Organisation anzuknüpfen und gemeinsam Strategien umzusetzen.


Zur News-Übersicht