Bis zu 1000 € und kostenlose Aktionspakete im Wert von 200 € für Aktionstage im Oktober

26.08.2021

dsj-Bewegungskampagne mit verschiedenen Fördermöglichkeiten für Vereine und Verbände

Für alle Sportvereine und -verbände, die Aktionstage im Oktober planen und organisieren, stellt die dsj im Rahmen ihrer Bewegungskampagne, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Fördergelder und Aktionspakete bereit. Das Ziel ist es, Vereine bei der Durchführung von Aktionstagen, die Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen, zu unterstützen. 
Dies kann durch verschiedene Angebote, wie Spielfeste, offene Bewegungsangebote, Tage der offenen Tür usw. umgesetzt werden. Es gibt zwei mögliche Wege der Förderung:

Aktionspakete
Für eintausend Aktionstage stellt die Deutsche Sportjugend Pakete mit Sportgeräten (Bällen, Seilen, einer Slackline etc.), Bewegungsideen und Spielmaterialien zur Verfügung. Die Pakete sind kostenlos und bieten unterstützende Materialen, um Kinder und Jugendliche niedrigschwellig und sportartübergreifend in Bewegung zu bringen und sie für sportliche Aktivitäten zu begeistern. Weitere Informationen zu den Inhalten der Pakete und das Bestellformular sind auf der dsj-Kampagnenseite zu finden.  

Finanzielle Förderung
Sportvereine und -verbände, die einen Aktionstag durchführen, können eine Förderung von 200€, 500€ oder 1000€ beantragen – je nach Umfang der Veranstaltung. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass ein Sportverein oder -verband Ausrichter des Aktionstages ist; Kooperationen mit anderen Trägern vor Ort sind möglich. Die geförderten Aktionstage müssen das Ziel verfolgen, Kinder und Jugendliche wieder in Bewegung zu bringen, öffentlich zugänglich und nicht nur für aktuelle Vereinsmitglieder geöffnet sein. Eine Beantragung erfolgt online über die dsj-Kampagnenseite

Weitere Informationen zur Bewegungskampagne sowie erläuternde FAQs zu den Fördermöglichkeiten und Bestellungen sind auf www.dsj.de/bewegungskampagne zu finden. Die Angebote stehen seit Mitte August zur Verfügung und sind bereits auf großes Interesse gestoßen . 
 



Foto: fotolia.com/Robert Kneschke

Zur News-Übersicht