Coronakrise – und was ist mit uns?

23.04.2020

Virtuelles Treffen für die Juniorteams am 27.04.2020

Viele Veranstaltungen in der Kinder- und Jugendarbeit im Sport können aufgrund der momentanen Situation um die Corona-Pandemie nicht stattfinden und mussten bereits abgesagt werden. Davon betroffen sind auch die Aktivitäten zahlreicher junger Engagierter und ihrer Junior-teams. Doch welche Herausforderungen stellen sich den Juniorteams konkret? Und welche Möglichkeiten haben sie, weiter ihren Projekten nachzugehen oder neue Ideen in Zeiten der Coronakrise zu verwirklichen?  

Anlässlich der aktuellen Situation bietet die dsj hierfür ein digitales Austauschformat an. Dieses orientiert sich an den Themen, die die Juniorteams derzeit rund um die Krise beschäftigen. Hierzu gehören vor allem die aktuellen (digitalen) Möglichkeiten, die die Juniorteams haben oder nutzen, um sich weiter innerhalb ihres Teams auszutauschen und ihren Projekten im Juniorteam nachzugehen. Das Angebot dient somit dem gemeinsamen Austausch und der gegenseitigen Unterstützung.  

Für das Treffen ist zunächst ein 30-minütiger moderierter Expert*innentalk vorgesehen. Hierfür wurden Gesprächspartner*innen aus den Mitgliedsorganisationen, Mitglieder aus ehrenamtlichen Gremien der dsj und junge Engagierte aus den Juniorteams eingeladen, die über ihre aktuellen Erfahrungen zur Thematik berichten. Im Anschluss daran findet ein Austausch mit allen Teil-nehmer*innen statt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich jederzeit in den Austausch einzubringen, Fragen zu stellen und miteinander zu diskutieren.  

Das virtuelle Juniorteam-Treffen findet am Montag, den 27.04.2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr via GoToWebinar statt. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt unter folgenden Link:  

https://meetingmasters.events/moreEvent-dsj/public/event/288884/home?iframe=false&eventUrl=Virtuelles_Juniorteam_Treffen  

Die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach Anmeldeschluss per E-Mail.   

Das Austauschformat richtet sich an die jungen Engagierten aus den Juniorteams in den dsj-Mitgliedsorganisationen und ihren Untergliederungen sowie den Multiplikator*innen, die in diesem Bereich aktiv sind.  

Ansprechperson für Fragen zur Veranstaltung ist Juan Fleck (E-Mail: fleck@remove-this.dsj.de, Tel. 069 6700-261). 



Zur News-Übersicht