Demokratietraining für Konfliktmanagement im Sport (DKS)

22.04.2015

Wieder Engagierte gesucht!

Die modulare Qualifizierungsreihe „Demokratietraining für Konfliktmanagement im Sport“ (DKS) startet ab Juli 2015 in eine neue Runde, für die nun wieder engagierte Teilnehmer/-innen aus dem Sport gesucht werden.

Kern der Qualifizierung ist die Sensibilisierung für eine diversitätsbewusste Kinder-und Jugendarbeit im Sport. Mit der modularen Qualifizierungsreihe „Demokratietraining für Konfliktmanagement im Sport“ (Quali DKS) soll zudem die Urteils-und Handlungssicherheit der Hauptberuflichen und ehrenamtlich Tätigen zum Umgang mit Diskriminierungen und Rechtsextremismus im Sport ausgebaut und unterstützt werden. Die Deutsche Sportjugend (dsj) setzt auf eine grundlegende Ausbildung und starke Vernetzung der angehenden Demokratietrainer/-innen. Neben der Vermittlung von Kenntnissen über aktuelle rechtsextreme Erscheinungsformen und Strategien, zählen zudem eine praxisorientierte Unterstützung und Fallarbeit dazu. Die angehenden Demokratietrainer/-innen sollen nach der Qualifizierung in Sportorganisationen eingesetzt werden, um den Sportvereinen und Sportverbänden zur Thematik Demokratie und Antidiskriminierung beratend zur Seite zu stehen und beispielsweise auch Workshops und Veranstaltungen selbstständig durchzuführen.
Das dsj-Vorstandsmitglied Benny Folkmann zieht ein positives Resümee: „Die ersten beiden Jahre nach der Ausweitung des Projektes auf das gesamte Bundesgebiet sind zu Ende. Wir konnten insgesamt 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in zwei Durchgängen qualifizieren, die sich nun vor Ort in diesem wichtigen Themenfeld engagieren. Die Rückmeldungen der Teilnehmer/-innen sind sehr positiv. Wir freuen uns daher sehr, dass wir die Qualifizierungsreihe auch in den Jahren 2015 und  2016 erneut anbieten können.“

Die Qualifizierungsreihe umfasst insgesamt fünf Module die jeweils von Freitag bis Sonntag stattfinden. Insgesamt stehen 15 Plätze zur Verfügung. Am ersten Oktober-Wochenende startet ein Durchgang der im Jahr 2016 im Wochenformat fortgeführt wird.

Übernachtungskosten und Reisekosten nach dem Bundesreisekostengesetz werden von der dsj übernommen.

Bewerbungsschluss für die Wochenendmodule (DKS -WE) ist der 20. Mai 2015. Bewerbungen für die Wochenmodule (DKS – WO) sind bis zum 14. August 2015 möglich. undefinedDie Ausschreibung gibt es hier zum Download. Weitere Informationen unter: undefinedwww.dsj.de/demokratietraining
Die Qualifizierungsreihe „Demokratietraining für Konfliktmanagement im Sport“ (DKS) ist Teil des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und wird gefördert vom Bundesministerium des Innern.


Zur News-Übersicht