deutsch-afrikanische Jugendbegegnungen im Sport

19.06.2019

Informationsveranstaltung für interessierte Träger

Interessierte an internationalen Jugendbegegnungen mit dem globalen Süden haben sich vom 14. bis 16. Juni in Frankfurt am Main über Fördermöglichkeiten und Austauschformate informiert.

Die Durchführung einer deutsch-afrikanischen Jugendbegegnung stellt viele Träger aus dem Sport vor besondere Herausforderungen. Die Deutsche Sportjugend berät und unterstützt hier besonders die Beantragung und pädagogische Konzeptentwicklung der Förderlinie weltwärts-Begegnungen, die sich inhaltlich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen im und durch Sport beschäftigt.

Im Rahmen der Infoveranstaltung hatten interessierte Träger die Gelegenheit, Informationen zur Förderung zu bekommen, Fragen zur Antragsstellung zu klären und gemeinsam erste inhaltliche Projektideen zu entwickeln. In einer praktischen Sporteinheit wurden auch Methoden zur Sprachanimation sowie zur Vermittlung der globalen Nachhaltigkeitsziele durch Sport ausprobiert.

Wir sind gespannt, wie sich die Projektideen der Teilnehmer*innen weiterentwickeln. Die Partnertagung der dsj vom 20.-23. November 2019 in Frankfurt am Main bietet die Gelegenheit, im direkten Austausch mit dem afrikanischen Partner die Pläne zu konkretisieren.

Für Fragen und weitere Informationen zum deutsch-afrikanischen Jugendaustausch stehen die Kolleg*innen der dsj gerne zu Verfügung:

Ansprechpartner*in

Matthias Frosch
Tel.: 069 6700 253
E-Mail: frosch@remove-this.dsj.de

Daniela Grabeleu
Tel.: 069 6700 341
E-Mail: grabeleu@remove-this.dsj.de



Methoden zur Sprachanimation und zur Vermittlung der globalen Nachhaltigkeitsziele wurden ausprobiert, Foto: dsj

Zur News-Übersicht