Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Jugendarbeit 2014

07.05.2015

Abschlussbericht erschienen

Auch im Jahr 2014 fand das Studienprogramm für Fachkräfte der Jugendarbeit im Sport zwischen der Deutschen Sportjugend (dsj) und der Japan Junior Sports Clubs Association (JJSA) statt. Dieses Programm unter dem Dach des Bundesjugendministeriums (BMFSFJ) und des japanischen Kultusministeriums (MEXT) flankiert den Sportjugend-Simultanaustausch und intensiviert somit die guten deutsch-japanischen Beziehungen im Sport.

Im Jahr 2014 stand das Thema „Förderung jungen Ehrenamts im Sport“ im Mittelpunkt des Programms. In beiden Ländern wird dieses Thema aus teils sehr unterschiedlichen Perspektiven und aufgrund der jeweiligen Struktur mit verschiedenen Zielsetzungen bearbeitet.

Der Abschlussbericht ist nun erschienen und kann unter undefinedwww.dsj.de/publikationen kostenfrei bestellt sowie unter undefinedwww.issuu.com/sportjugend online gelesen werden.

Weitere Infos: undefinedwww.japan-simultanaustausch.de


Zur News-Übersicht