Online-Vereinsberatung für den deutsch-französischen Jugendaustausch im Sport

13.05.2019

Positives Feedback der Teilnehmenden

Als Zentralstelle für das Deutsch-französische Jugendwerk (DFJW) im Bereich Sport berät die Deutsche Sportjugend (dsj) Vereine bei der Antragstellung und beim Ausfüllen der Verwendungsnachweise – jetzt auch digital! Um Vereinen, die im April einen deutsch-französischen Jugendaustausch durchgeführt haben, das Ausfüllen des Verwendungsnachweises zu erleichtern, hat die Deutsche Sportjugend im Mai 2019 eine Webinar-Serie angeboten. Anhand einer visuellen Methode sind die Moderatoren*innen die Unterlagen anhand eines fiktiven Beispiels Schritt für Schritt durchgegangen. Fragen konnten während der Webinare natürlich jederzeit gestellt werden. Vorteil dieser Webinar-Serie? Man braucht lediglich einen Computer, um sich über den Anmeldelink einzuloggen und kann dann ganz entspannt von zuhause aus zuschauen. Selbstverständlich kostenfrei. Das Feedback der Teilnehmenden war sehr positiv und die meisten Fragen konnten auch direkt während der jeweiligen Webinare geklärt werden, um beim Ausfüllen des entsprechenden Formulars für Klarheit zu sorgen. Um den Antragstellern zu helfen, die erst später im Laufe des Jahres ihren Austausch haben, wurden bereits neue Webinar-Termine festgelegt: am 26. Juni und 17. Juli. Weitere Informationen dazu, sowie den Anmeldelink, gibt es hier: www.dsj.de/international Natürlich bleibt das deutsch-französische Team der Deutschen Sportjugend auch über die klassischen Kanäle wie E-Mail (frankreichaustausch@remove-this.dsj.de) und Telefon (069 6700 – 340) erreichbar und beantwortet gerne eure Fragen.


Coline Porèe und Julien Staskiewicz moderieren das Webinar zum deutsch-französischen Jugendaustausch, Foto:dsj

Zur News-Übersicht