Deutsche Sportjugend sucht Engagierte

Besetzung der Außenvertretung des DNK im YFJ und BBC+ - Bewerbungsfrist 1. Juni!

Das Deutsche Nationalkomitee für Internationale Jugendarbeit (DNK) vertritt als Zusammenschluss der Deutschen Sportjugend, des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und des Rings Politischer Jugend (RPJ) die deutschen Jugendorganisationen im internationalen Umfeld. In dieser Funktion setzt sich das DNK bereits seit über 40 Jahren weltweit für die Belange von Jugendlichen ein und trifft Vereinbarungen über die gemeinsame internationale Arbeit der deutschen Jugendverbände.

Seit Anfang 2013 begleitet ein Außenvertretungsteam die Arbeit des Deutschen Nationalkomitees für Internationale Jugendarbeit (DNK) auf der europäischen und internationalen Ebene. Für die kommende Berufungsperiode ab der zweiten Jahreshälfte 2017 sucht das DNK drei Personen, die Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit im DNK haben.

Die Aufgaben umfassen:
  • Organisation und Koordinierung der Zusammenarbeit des DNK mit dem Europäischen Jugendforum (YFJ) in Abstimmung mit dem DNK-Sprecher/innen-Team
  • Aktive kontinuierliche Teilnahme an den Gremiensitzungen des YFJ (General Assembly [GA] und Council of Members of the European Youth Forum [COMEM]), die generell zweimal im Jahr stattfinden (April und November)
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen des YFJ zur inhaltlichen Arbeit
  • Monitoring der Arbeit, der Prozesse und der Inhalte des YFJ
  • Begleitung der Arbeit des YFJ-Vorstands und der Arbeitsgruppen, sofern dort -     Vertreter/innen des DNK Mitglied sind
  • Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitskreises der Nationalen Jugendringe "Bodensee-Benelux-plus-Kooperation (BBC+)", generell zweimal jährlich (April und November)
  • Erhalt und Erweiterung belastbarer Netzwerke des DNK im YFJ
  • Informationstransport und Vernetzung in die Säulen des DNK
  • Teilnahme an den jeweilig relevanten Gremiensitzungen


Anforderungen an mögliche Interessenten/innen:

  • Gute Kenntnisse über Jugendstrukturen und Jugendpolitik in Deutschland - Gutes Englisch
  • Unter 35 Jahre alt 
  • Interesse und Ambition für politische Arbeit in (internationalen) Gremien - Zeitliche Perspektive von mindestens 2 Jahren
  • Teilnahme an Veranstaltungen im europäischen Ausland


Die Außenvertreter/innen werden für eine Zeit von zwei Jahren gewählt, wobei man sich für eine weitere Zeitperiode bewerben kann. Die ersten Vertretungsaufgaben stehen im Herbst 2017 an.

Am 16. September 2017 findet in Berlin ein verpflichtendes Treffen des Außenvertretungsteams mit den Vertreter/innen für die EU-Jugendkonferenz statt. Kosten, die mit den jeweiligen Vertretungsaufgaben entstehen, werden vom DNK übernommen.

Die Auswahl über die Vertreter/innen trifft der DNK-Vorstand auf seiner Sitzung am 21. Juni 2017.

Für weitere Fragen steht Rebekka Kemmler-Müller (+49 30 200 757930 oder kemmler@remove-this.dsj.de) zur Verfügung.

Bewerbungen sind mit dem Rückmeldeblatt bis 1. Juni 2017 möglich. Die Bewerbungen müssen von der Deutschen Sportjugend befürwortet werden. Bitte senden Sie das Rückmeldeblatt daher bitte unbedingt vor dem 1. Juni an kemmler@remove-this.dsj.de. Die Deutsche Sportjugend leitet die Bewerbungen dann an den DNK-Vorstand weiter.

Weitere Informationen: www.d-n-k.org 



Zur News-Übersicht