Deutsche Sportjugend sucht Engagierte

16.11.2021

Besetzung der Außenvertretung des DNK im Europäischen Jugendforum (YFJ), in der Benelux-lslands-Central-Cooperation (BICC) und in der Begleitung der Jugendgipfel Y7 und Y20

Seit Anfang 2013 begleitet ein Außenvertretungsteam die Arbeit des Deutschen Nati­onalkomitees für Internationale Jugendarbeit (DNK) auf der europäischen und internationalen Ebene. Für die kommende Berufungsperiode ab Januar 2022 werden drei Personen gesucht, die Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit im DNK haben. 
 
Die Arbeitsweise wird nach dem sog. ,,Zweigenerationensystem" im Team organisiert, so dass jedes Jahr in der Regel nur die Hälfte des Teams neu ausgewählt wird. 

Aufgaben sind folgende: 

-Organisation und Koordinierung der Zusammenarbeit des DNK mit dem Europäischen Jugendforum (YFJ) in Abstimmung mit dem DNK-Sprecher*innen­ Team 
-Aktive kontinuierliche Teilnahme an den Gremiensitzungen des YFJ (General Assembly [GA] und Council of Members of the European Youth Forum [COMEM]), die generell zweimal im Jahr stattfinden (April und November) 
-Teilnahme an Arbeitsgruppen des YFJ zur inhaltlichen Arbeit 
-Monitoring der Arbeit, der Prozesse und der Inhalte des YFJ 
-Begleitung der Arbeit des YFJ-Vorstands und der Arbeitsgruppen, sofern dort Vertreterinnen des DNK Mitglied sind 
-Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitskreises der Nationalen Jugendringe "Benelux lslands Central Cooperation (BICC)", generell zweimal jährlich (April und November) 
-Erhalt und Erweiterung belastbarer Netzwerke des DNK im YFJ 
-Begleitung der beiden Jugendkonferenzen (Y-Programme) für G7 und G20. 
-Informationstransport und Vernetzung in die Säulen des DNK 
-Teilnahme an den jeweilig relevanten Grem iensitzu ngen 

Die gemeinsame Anwesenheit des Teams an allen Sitzungen ist nicht notwendig, die Terminauswahl erfolgt jeweils im AVT-Team und nach Rücksprache mit dem Sprecher*innen-Team. 

Anforderungen an mögliche Interessent*innen: 

Gute Kenntnisse über Jugendstrukturen und Jugendpolitik in Deutschland 
Gutes Englisch 
Unter 35 Jahre alt 
Interesse und Ambition für politische Arbeit in (internationalen) Gremien 
Zeitliche Perspektive von mindestens 2 Jahren 
Teilnahme an Veranstaltungen im europäischen Ausland 
Technische Ausstattung und Kompetenz zur zuverlässigen Teilnahme an Onlineveranstaltungen 

Bitte schickt eure Bewerbungen bis zum 2. Dezember 2021 (Donnerstag) an die DNK-Geschäftsstelle oder nutzt gerne das Online-Bewerbungsformular.  
Die Außenvertreter*innen werden für eine Zeit von zwei Jahren ausgewählt, wobei man sich für eine weitere Zeitperiode bewerben kann. Die ersten Vertretungsaufgaben im neuen sechsköpfigen Team stehen Anfang 2022 im Zusammenhang mit den Aktivitäten des Europäischen Jugendforums und mit den V-Formaten (G7 und G20- Jugendgipfel (Y7, Y20)) an. 
Es ist geplant, ein konstituierendes Treffen des Außenvertretungsteams nach der Wahl zu organisieren. Der Termin wird mit den Mitgliedern des Teams festgelegt. Kosten, die mit den jeweiligen Vertretungsaufgaben entstehen, werden vom DNK übernommen. 
Die Auswahl über die Vertreter*innen trifft der DNK-Vorstand auf seiner Sitzung am 9. Dezember 2021 und informiert danach de Bewerber*innen. 

Für weitere Fragen steht Rebekka Kemmler-Müller (+49 30 200 757930) zur Verfügung. 



Zur News-Übersicht