Ausschreibung „Europa, jetzt erst recht!“

16.07.2020

DFJW fördert europäische Themen und Projekte

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) möchte junge Menschen in ihren Hoffnungen und in ihrer Begeisterung für Europa unterstützen. Deshalb hat es anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die Ausschreibung „Europa, jetzt erst recht!" veröffentlicht, um bilaterale und trilaterale Jugendbegegnungen über europäische Themen und Projekte zu fördern.

Europa stellt eine außergewöhnliche Chance für die Gestaltung der persönlichen, beruflichen und gemeinsamen Zukunft junger Menschen dar. Gleichzeitig sind die Herausforderungen auf globaler Ebene, zusätzlich zu den Krisen, die Europa durchlebt (Klimawandel, Brexit, Covid-19-Krise), wichtige Themen, denen sich junge Europäer*innen in ihrem täglichen Leben stellen müssen und werden.

Sportbegegnungen und Sportveranstaltungen zählen zu den Themenschwerpunkten der Projektausschreibung. Mit der Ausschreibung möchte das Deutsch-Französische Jugendwerk Jugendbegegnungen mit bis zu 15.000 Euro pro Projekt unterstützen.

Das Format des geförderten Projektes ist dabei frei wählbar und kann als physischer Austausch, als digitale Begegnung oder auch als eine hybride Veranstaltung mit einer Online-Phase und einem persönlichen Treffen umgesetzt werden.

Alle Informationen zur Ausschreibung und zu den Antragsformularen gibt es auf der Internetseite des Deutsch-Französischen Jugendwerks.

Einsendeschluss ist stets der 30. eines Monats bis einschließlich November 2020.



Foto: Fotolia/Savvapanf Photo

Zur News-Übersicht