Digitaltag 2020: Digital und in Präsenz

18.06.2020

Seminare in den Freiwilligendiensten starten neu durch

25 Seminartage bilden das Herzstück der Freiwilligendienste im Sport: 25 Tage, um mit Gleichaltrigen Sport zu treiben, den Dienst zu reflektieren, Freundschaften zu schließen, Lizenzen zu absolvieren und Gemeinschaft zu erleben. Die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen führten zu einem immensen Digitalisierungsschub: Seminareinheiten, -tage und -wochen verlagerten sich in den virtuellen Raum. Webinare, Breakoutsessions, digitale Projektvorstellungen und Onlinepräsentationen wurden für die Freiwilligen und die pädagogischen Fachkräfte im Sport zum Teil des neuen Alltags. Die positiven Rückmeldungen zeigen, wie es gelingt, den Kern der Jugendarbeit im Sport zumindest über eine begrenzte Zeit auch ohne Präsenzbegegnungen zu erhalten. 

Mit der Lockerung der Kontaktbeschränkungen werden seit Mitte Juni Präsenzseminare wieder möglich – hygienebedingt unter erschwerten Bedingungen, mit viel Raum für Experimente in wiedereröffneten Tagungshäusern. Es sei „mit Abstand die beste Woche“ gewesen, berichteten die Teilnehmer*innen der Landessportjugend Mecklenburg-Vorpommern, die letzte Woche für ein Abschlussseminar im Jugenddorf Wittow zusammengekommen waren. In einer von der dsj veranstalteten Videokonferenz erzählten auch andere Träger Mitte Juni von der unglaublichen Freude der Freiwilligen über ein Wiedersehen nach den langen Kontaktbeschränkungen und warben dafür, sich den neuen Herausforderungen zu stellen.  

Eine Umfrage der dsj zeigt, dass für das im September beginnende Freiwilligenjahr ein Mix aus digitalen und analogen Seminaren bundesweit in Planung ist. Es wird ein ganz anderer Start in das Bildungsjahr werden als bisher, mit kleineren Seminargruppen, digitalen Anteilen und viel Raum für neue Ideen. Die dsj wird diesen Prozess mit großer Neugierde begleiten und bemüht sich um Rahmenbedingungen, die den Interessen der Freiwilligen und der Träger entsprechen.



Foto: Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern

Zur News-Übersicht