DOSB-Projekt "Event-Inklusionsmanager*in im Sport"

17.03.2021

Ausschreibung für die erste Phase des Projekts für 2021-2023 gestartet

Das Projekt "Event-Inklusionsmanager*in im Sport" (EVI) eröffnet Menschen mit Behinderungen mehr Chancen im Arbeitsmarkt Sport und sorgt für mehr Barrierefreiheit und Inklusion. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert in zwei Phasen insgesamt 24 Stellen für Menschen mit Schwerbehinderung im gemeinnützigen Sport, jeweils für zwei Jahre und 30 Stunden pro Woche. Die Event-Inklusionsmanager*innen organisieren inklusive (Groß-) Veranstaltungen im Sport. Hierfür werden sie zusätzlich qualifiziert und begleitet. Ein wichtiges Ziel des Projekts ist auch die Netzwerkarbeit, insbesondere mit Behinderten- und Selbsthilfeorganisationen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite und in der Ausschreibung
Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. Mai 2021. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung der DOSB-Mitgliedsorganisationen ausschließlich per Online-Formular möglich ist.  
Bei Fragen zum Projekt steht Ihnen Theresa Windorf gerne zur Verfügung. 



Foto: Adobe/LIGHTFIELD STUDIOS

Zur News-Übersicht