dsj-Aufholpaket beim Familiensportfest in Berlin

28.06.2022

Die Deutsche Sportjugend präsentierte zahlreiche Spiel-, Sport und- Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche rund um die Finals 2022

Beim Familiensportfest im Olympiapark in Berlin am 25. und 26. Juni wurde gemeinsam mit 17 Mitgliedsorganisationen und den durch das dsj-Aufholpaket geförderten Aufbaumanager*innen ein umfangreiches Aktionswochenende mit tollen Spiel-, Spaß und Bewegungsmöglichkeiten geboten. An verschiedenen Ständen zu den Sportarten der Mitgliedsorganisationen und auf der Bühne konnten diverse Bewegungs- und Sportangebote ausprobiert werden. Es wurde getanzt, die Pom Poms geschwungen, die Minigolfbahnen liefen heiß, Profisportler*innen leiteten Kurse an, virtuelles Fechten, Slackline, Roll- und Inlinesport Workshops zogen die Kinder und Jugendlichen der gut 80. 000 Besucher*innen an und motivierten sie die verschiedenen Sportarten auszuprobieren. 

Am dsj-Stand konnten mit unterschiedlichen Sportmaterialen aus den Aktionspaketen der MOVE-Kampagne verschiedene Koordinations- und Geschicklichkeitsspiele für alle Altersklassen ausprobiert werden. Damit sind im Rahmen der MOVE Kampagne bereits zehntausende Kinder und Jugendliche in Bewegung gebracht worden.  

Ein Highlight war die gemeinsame Mitmachaktion von dsj und allen beteiligten Mitgliedsorganisationen des dsj-Aufholpakets: ein Stationenparcours mit zahlreichen kleinen sportlichen Aufgaben, die von den Aufbaumanager*innen des Aufholpakets organisiert und betreut wurden. Auch Maskottchen Movelino der MOVE Kampagne war mit dabei und sorgte wieder einmal vor allem bei den jüngeren Teilnehmer*innen für große Begeisterung. Außerdem machte er beim Maskottchenlauf des Familiensportfestes eine gute Figur. 

Das rundum gelungene Aktionswochenende hat die hohe Bedeutung niedrigschwelliger Sportangebote einmal mehr betont. Die besondere Motivation und Begeisterung der anwesenden Kinder und Jugendlichen hat exemplarisch gezeigt, wie gut altersgerechte und leicht zugängliche Angebote ihren Beitrag zu besseren Teilhabechancen, außerschulischen Bildungserfahrungen und Bewegungsförderung leisten können. Beim von Nancy Faeser angekündigte Bewegungsgipfel wird die Zielgruppe der Kinder und Jugendliche sowie die o.g. Punkte aufgenommen werden müssen. Mit ressortübergreifenden Strategien und flächendeckenden Angeboten kann den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen gerecht und gleichzeitig dem Bewegungsmangel entschieden entgegengetreten werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir über das Aufholpaket der Bundesregierung gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen eine Veranstaltung mit so vielen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche auf die Beine stellen konnten. Wir hoffen, dass die Förderung mit einem Zukunftspaket für Bewegung und Gesundheit verstetigt wird”, sagt Christina Gassner, Geschäftsführerin der dsj, rückblickend zu der erfolgreichen Veranstaltung. 

Das dsj-Aufholpaket soll Kinder und Jugendliche (wieder) in Bewegung bringen und ermöglicht bewegungsreiche Aktions- und Schnuppertage, die von den dsj-Mitgliedsorganisationen (MOs) gemeinsam mit Sportvereinen in ganz Deutschland umgesetzt werden. Bis Ende 2022 werden so bis zu 300.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Gefördert wird das Programm „dsj-Aufholpaket“ aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 



Foto: dsj

Zur News-Übersicht