dsj beim Online-Kongress „ON/OFF 2020“ des Bundesnetzwerkes Kinder- und Jugendarbeit

10.09.2020

Anmeldungen noch möglich

Die Deutsche Sportjugend ist Mitglied des Bundesnetzwerkes Kinder- und Jugendarbeit. Dieses veranstaltet vom 21. bis zum 23. September 2020 den Online-Kongress „ON/OFF 2020“. 
Der ursprünglich für diesen Termin geplante 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit ist coronabedingt auf den 20. bis 22. September 2021 in Nürnberg verschoben worden. Mit ON/OFF 2020 sollen nun digital, vielfältige Möglichkeiten des Austausches angeboten werden. Mit Teilnehmenden aus Wissenschaft, Fachpraxis, Verwaltung und Politik wollen sich die Veranstalter*innen über Ideen, Herausforderungen und Lösungswege der letzten Monate auszutauschen und gemeinsam auf das kommende Jahr zu blicken.
Zum Auftakt des dreitägigen Online-Programms von ON/OFF 2020 wird am Montag, den 21. September 2020 eine virtuelle Konferenz stattfinden. In drei Zeitslots (10:30 Uhr, 11:30 Uhr und 12:30 Uhr) finden in voraussichtlich fünf parallelen Räumen 45-minütige interaktive Sessions statt. 

Die dsj beteiligt sich hier im Modul „Bewegung und Gesundheit“ mit den Sessions „Gesundes Aufwachsen“, „Pädagogische Kompetenzen von Trainer*innen und Übungsleiter*innen“ sowie „Bildung und Bewegung in Ganztagsgrundschulen“.  Anmeldungen zu den Angeboten der virtuellen Konferenz am 21. September 2020 sind noch möglich.

Einen weiteren Konferenzteil von ON/OFF 2020 bilden die Vorträge und Talks sowie Community Events verteilt über die drei Tage. Im Rahmen der Vorträge und Talks werden ausgewählte Themen besonders beleuchtet. Community Events sind die aus der Praxis der Kinder- und Jugendarbeit und von Akteur*innen aus der Wissenschaft selbstorganisierten digitalen Veranstaltungen. 
Die dsj ist mit einem Community Event dabei. Für die Anmeldungen zum dsj-Beitrag in diesem Konferenzteil „Forschung, Transfer, Praxisdialog im Feld der Kinder- und Jugendarbeit im Sport“ bitten wir um Nachricht an lautenbach@remove-this.dsj.de.  
Es werden hier Forschungs- und Transferaktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugendsport-forschung diskutiert. Ziel ist hier der fachliche Austausch von Forschung und Wissenschaft mit der Vertreter*innen der Jugend- und Jugendverbandsarbeit in Deutschland. 



Zur News-Übersicht