"Durch mein Kreuz auf dem Wahlzettel werde ich die Basis unserer Demokratie stärken"

21.09.2017

#wirwählen / Countdown 3 Tage vor der Wahl: Kirsten Hasenpusch aus dem dsj-Vorstand

Die dsj tritt für eine Kultur der Beteiligung junger Menschen in Sport und Gesellschaft ein. Vor der Bundestagswahl am 24. September sagen hier junge Engagierte aus den dsj-Strukturen, warum sie wählen. Drei Tage vor der Wahl: Kirsten Hasenpusch aus dem dsj-Vorstand.

Wählen ist für mich eines der größten Privilege, die unsere Demokratie in Deutschland mit sich bringt. Während Menschen aus anderen Ländern alles für eine politische Mitbestimmung geben, sinkt die Wahlbeteiligung in Deutschland seit 40 Jahren. Wenn man sich vor Augen führt, dass wir durch unsere Wahl aktiv mitbestimmen und uns beteiligen können, sollten mehr Leute dieses Privileg wahrnehmen, um nicht den gleichen Fehler zu begehen wie andere Nationen.
Denn Nichtwählen stärkt die Falschen! Bevor leeren Worten und Populismus Glauben geschenkt wird, sollte man sich informieren, damit am Ende kein böses Erwachen folgt. Durch mein Kreuzchen auf dem Wahlzettel werde ich die Basis unserer Demokratie stärken und so kann es jede/r Wahlberechtigte.

Um mitzubestimmen und nicht die Fehler der anderen zu wiederholen gehe ich wählen!
Für eine starke Demokratie, für Deutschland und für Europa.

#wirwaehlen #nichtwählenstärktdiefalschen #demokratie


Kirsten Hasenpusch, Foto: dsj

Zur News-Übersicht