Erster Infoabend der Deutschen Turnerjugend zu deutsch-französischen Jugendaustauschen

16.09.2021

Auf dem Weg nach Paris 2024

Am 14. September 2021 veranstaltete die Deutsche Turnerjugend einen ersten Infoabend zu deutsch-französischen Jugendaustauschen mit Blick auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris für interessierte Vereine. 

Im Rahmen der Tagung stellte Lisa Klasen, Referentin bei der Deutschen Turnerjugend, die Ideen und Vorstellungen der DTJ zum Neuaufbau der deutsch-französischen Austausche im Jugend- und Nachwuchsleistungssport der verschiedenen Sportarten der DTJ dar. Referentinnen der dsj informierten im Anschluss über Fördermöglichkeiten des Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) und die dsj-Partnersuche von Vereinen aus Frankreich.

Ziel der DTJ ist es, alle interessierten Vereine bei der Planung und Organisation deutsch-französischer Jugendaustausche zu unterstützen und im Rahmen der Olympischen Spiele 2024 in Paris ein gemeinsames Jugendlager zu organisieren. Dafür bietet die DTJ allen ihren Vereinen Beratung und Unterstützung rund um das Thema deutsch-französische Jugendaustausche und Fördermöglichkeiten an. 

Ansprechpartnerin bei der DTJ: Lisa Klasen (lisa.klasen@remove-this.tuju.de / 069- 67801165).

Ansprechpartnerinnen für deutsch-französische Austauschzusammenarbeit bei der dsj: 
Fabienne Müller und Mélisande Beckmann (frankreichaustausch@remove-this.dsj.de / 069 6700-340)
 



Foto: Deutsche Turnerjugend

Zur News-Übersicht